FB Twitter Instagram YouTube Google+

Scouting-Report: Jörg Dierkes

Geburtsdatum / -ort: 30.08.1970, Hagen

Letzter Kommentatoren-Job: WDR - Fernsehen

Weitere Stationen: DSF, Radio Hagen

Mein schönstes Erlebnis als Kommentator/Reporter: Ein Interview mit Uwe Seeler an dessen Geburtstag. Er hatte nur fünf Minuten. 1 ½ Stunden später, waren zwei Drehbänder voll, ‚Uns Uwe’ hatte zwei ICs nach Hamburg sausen lassen und wir saßen bei Kaffee und Kuchen noch 20 Minuten off records zusammen.

Basketballer? Wo? Wann? Wie hoch?: Ja, und zwar genau einmal im Jahr! Beim Freiluft-Turnier der BG Hagen! …meistens bis ins Finale! … immer unterhalb des Rings!

Meine Lieblingssportart ist Basketball, aber gut finde ich auch noch: Handball, Fußball, Rugby…

Mein Basketball-Idol: Michael Jordan, ich träume heute noch manchmal von den 98er-Finals

Was ich besser kann als Dirk Nowitzki: Unerkannt eine Kneipe besuchen.

Der beste Trashtalk-Spruch auf dem Parkett: „ Gegen Dich spiele ich am liebsten, Du lässt mich so gut aussehen!“

Drei Dinge, die ein Basketballer getan haben muss: Vor großem Publikum kläglich den Ball gegen den Ring stopfen, ein NBA Spiel live sehen, ein easyCredit BBL -Finale live sehen

Das erwarte ich von der kommenden easyCredit BBL-Saison: Jede Menge spannender Duelle.

 

Bitte vervollständigen – Sportphrasen neu erfunden:

Nach dem Spiel ist … vor dem Kabinenbier!

Wer trifft … war zu faul, zu passen!

Der Knoten … kommt vor der Schleife!

Auf dem Papier sind sie … besser, als auf dem Parkett!

Abgerechnet wird … bevor der Wirt einen ausgibt!

Noch 30 Sekunden – Im Basketball ist das … eine mehr als 29!

Foul ist, wenn …das Haltbarkeitsdatum überschritten ist!

Dieses Spiel lebt … Elvis angeblich auch!

Das war ganz, ganz großes … ,wobei die Größe echt keine Rolle spielt!

Der Star ist … der mit dem dicken Konto!

Rebounding ist reine … Überkopf-Arbeit!

Da wollte er mit dem Kopf … zum Friseur!

← vorheriger

nächster →

Social Media

easyCredit Telekom TipBet Spalding Kinder plus Sport