FB Twitter Instagram YouTube Google+

Ewige Tabelle | Meister und Pokalsieger | Alle Topscorer | Auszeichnungen & Awards

Siegesserien | Punkte in einem Spiel | Dreier in einem Spiel | Die größten Sensationen

Teams | Die besten Teams | Liste der Rekordmeister | Buch "50 Jahre Bundesliga"

 

Auszeichnungen & Awards der Bundesligageschichte

Eine Übersicht über die Awards der Bundesliga-Historie. Die Auszeichnung als wertvollster Spieler der Saison wurde früher auch an deutsche Profis außerhalb der Bundesliga vergeben (siehe Detlef Schrempf 1992), aber aktuell stehen nur Profis der Beko BBL zur Wahl:

Spieler des Jahres / Most Valuable Player

Saison Name Team
2016/17 Raymar Morgan Ulm
2015/16 Brad Wanamaker Bamberg
2014/15 Jamel McLean Berlin
2013/14 Malcolm Delaney München
2012/13 John Bryant Ulm
2011/12 John Bryant Ulm
2010/11 DaShaun Wood Frankfurt
2009/10 Julius Jenkins Berlin
2008/09 Jason Gardner Oldenburg
2007/08 Julius Jenkins Berlin
2006/07 Jerry Green Ludwigsburg
2005/06 Jovo Stanojevic Berlin
2004/05 Chris Williams Frankfurt
2003/04 Pascal Roller Frankfurt
2002/03 Jovo Stanojevic Berlin
2001/02 Wendell Alexis Berlin
2000/01 Derrick Phelps Berlin
1999/00 Wendell Alexis Berlin
1998/99 Dirk Nowitzki Würzburg
1997/98 Wendell Alexis Berlin
1996/97 Wendell Alexis Berlin
1995/96 Henrik Rödl Berlin
1994/95 Michael Koch Leverkusen
1993/94 Teoman Alibegovic Berlin
1992/93 Kai Nürnberger Bamberg
1991/92 Detlef Schrempf Indiana
1990/91 Henning Harnisch Leverkusen
1989/90 Henning Harnisch Leverkusen
1988/89 Hansi Gnad Köln
1987/88 Michael Jackel Köln

Finals-MVP

Saison Name Team
2016/17 Fabien Causeur Bamberg
2015/16 Darius Miller Bamberg
2014/15 Bradley Wanamaker Bamberg
2013/14 Malcolm Delaney München
2012/13 Anton Gavel Bamberg
2011/12 PJ Tucker Bamberg
2010/11 Kyle Hines Bamberg
2009/10 Casey Jacobsen Bamberg
2008/09

Rickey Paulding

Oldenburg
2007/08

Julius Jenkins

Berlin
2006/07 Casey Jacobsen Bamberg
2005/06 Immanuel McElroy Köln
2004/05 Chris Williams Frankfurt

Trainer des Jahres

Saison Name Team
2016/17 Thorsten Leibenath Ulm

2015/16

Gordon Herbert

Frankfurt

2014/15 Sasa Obradovic Berlin
2013/14 Silvano Poropat Weißenfels
2012/13 Sebastian Machowski Oldenburg
2011/12 Thorsten Leibenath Ulm
2010/11 Chris Fleming Bamberg
2009/10 John Patrick Göttingen
2008/09 John Patrick Göttingen
2007/08 Achim Kuczmann Leverkusen
2006/07 Silvano Poropat Ludwigsburg
2005/06 Sarunas Sakalauskas Bremerhaven
2004/05 Stefan Koch Gießen
2003/04 Dirk Bauermann Bamberg
2002/03 Dirk Bauermann Bamberg
2001/02 Emir Mutapcic Berlin

Bester Offensivspieler

Saison Name Team
2016/17 Raymar Morgan Ulm

2015/16

Brad Wanamaker

Bamberg

2014/15 DJ Kennedy Ludwigsburg
2013/14 Darius Adams Bremerhaven
2012/13 John Bryant Ulm
2011/12 DaShaun Wood Berlin
2010/11 DaShaun Wood Frankfurt
2009/10 Julius Jenkins Berlin
2008/09 Julius Jenkins Berlin
2007/08 Julius Jenkins Berlin
2006/07 Casey Jacobsen Bamberg
2005/06 Andrew Wisniewski Bonn
2004/05 Chuck Eidson Gießen
2003/04 BJ McKie Trier

Bester Verteidiger

Saison Name Team
2016/17 Daniel Theis Bamberg

2015/16

Quantez Robertson

Frankfurt

2014/15 Cliff Hammonds Berlin
2013/14 Cliff Hammonds Berlin
2012/13 Anton Gavel Bamberg
2011/12 Anton Gavel Bamberg
2010/11 Immanuel McElroy Berlin
2009/10 Immanuel McElroy Berlin
2008/09 Immanuel McElroy Berlin
2007/08 Immanuel McElroy Köln/Berlin
2006/07 Immanuel McElroy Köln
2005/06 Koko Archibong Bamberg
2004/05 Koko Archibong
Matej Mamic
Bamberg
Berlin
2003/04 Oluoma Nnamaka Bonn
2002/03 Quadre Lollis Berlin

Rookie des Jahres / Bester deutscher Nachwuchsspieler

Saison Name Team
2016/17 Ismet Akpinar Berlin

2015/16

Paul Zipser

München

2014/15

Johannes Voigtmann

Frankfurt
2013/14

Daniel Theis

Ulm
2012/13

Dennis Schröder

Braunschweig
2011/12

Maik Zirbes

Trier
2010/11

Tibor Pleiß

Bamberg
2009/10

Tibor Pleiß

Bamberg
2008/09

Per Günther

Ulm
2007/08

Philipp Schwethelm

Köln
2006/07

Nicolai Simon

Berlin
2005/06

Anton Gavel

Gießen
2004/05

Koko Archibong

Bamberg
2003/04

Alexander Capin

Bonn
2002/03

Simon Szewczyk

Braunschweig
2001/02

Marcus Goree

Frankfurt

Bis zur Saison 2004/05 wurde der Rookie des Jahres gewählt, also der beste Spieler, der sein erstes Jahr in der Bundesliga bestritten hatte. Nach 2005 wurde der beste deutsche Nachwuchsspieler gewählt - bis 2013 aus dem Pool der U24-Spieler, im Anschluss der U23-Spieler und seit 2016 der U22-Spieler.

Effektivster Spieler national

Saison

NAME

TEAM

2016/17 Maxi Kleber München

2015/16

Daniel Theis

Bamberg

Effektivster Spieler international

SAISON

NAME

TEAM

2016/17 Raymar Morgan Ulm

2015/16

Brian Qvale

Oldenburg

Most Improved Player (nur bis 2014/15)

Saison Name Team
2014/15

Johannes Voigtmann

Frankfurt
2013/14

Danilo Barthel

Frankfurt
2012/13

Dennis Schröder

Braunschweig
2011/12

Maik Zirbes

Trier
2010/11

Philip Zwiener

Trier
2009/10

Taylor Rochestie

Göttingen
2008/09

Roderick Trice

Göttingen
2007/08

Bobby Brown

Berlin
2006/07

Je'Kel Foster

Ludwigsburg
2005/06

Andrew Wisniewski

Bonn
2004/05

Anton Gavel

Gießen
2003/04

Demond Greene

Leverkusen
2002/03

Steffen Hamann

Bamberg

Quelle für diese Liste ist neben der digitalen Datenbank der easyCredit BBL, die seit der Saison 1998/99 geführt wird, das Archiv der ehemaligen Basketball-Zeitung, welche vor der digitalen Ära das amtliche Organ des Deutschen Basketball Bundes und damit des Ausrichters (bis 1998) der Basketball Bundesliga war. Trotzdem freuen wir uns über Hinweise aus der Basketball-Gemeinde  zur Geschichte unserer Liga – gerne hier per Email.

Allen Fans, die sich für die Geschichte der Liga interessieren, sei unser Buch „50 Jahre Basketball Bundesliga“ empfohlen, welches unter www.50JahreBBL.de bestellt werden kann.

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport