FB Twitter Instagram YouTube Google+

5,2 Kilogramm pure Freude für den Deutschen Pokalsieger

 

 

 

Der „kleine Bruder“ der „großen“ Meisterschafts-Trophäe besteht aus versilbertem Messing, ist 490 Millimeter hoch, 5,2 Kilogramm schwer und hat einen Durchmesser von 130 Millimetern am Sockel sowie 205 Millimetern am oberen Rand. Von Koch & Bergfeld eingearbeitet wurde an drei Stellen (Boden, Sockel, Logo) die Herzfrequenz-Kurve. Gerade dieses Detail macht den Markenauftritt der BBL und die Sieger-Utensilien so unverwechselbar.

Im Jahr 2011 wurde die Pokal-Trophäe zum ersten Mal vergeben und konnte bislang von ALBA Berlin (2x), den Brose Baskets (2x) und den EWE Baskets Oldenburg (1x) in die Höhe gestemmt werden.

Daten & Fakten zur Pokal-Trophäe

Höhe: 490 Millimeter (vom Sockel bis zum Rand)
Durchmesser Sockel: 130 Millimeter
Durchmesser Rand: 205 Millimeter
Gewicht: 5,2 Kilogramm
Material:  fein versilbertes Messing
Hersteller: Koch & Bergfeld (Bremen)
Fertigstellung:  Januar 2011
Produktionskosten:  9.500 Euro
Wert:  nicht zu beziffern

easyCredit TOP FOUR - Die Diashow

easyCredit Telekom TipBet Spalding Kinder plus Sport