FB Twitter Instagram YouTube Google+
News
Am 02. Oktober geht´s los: Der Spielplan 2014/2015

Am 02. Oktober geht´s los: Der Spielplan 2014/2015

Freitags um 20.00 Uhr, samstags um 18.30 Uhr und 20.30 Uhr sowie sonntags um 15.00 Uhr und 17.00 Uhr: Das sind in der Saison 2014/2015 die Regel-Tip-Off-Zeiten, an denen die Klubs der Beko Basketball Bundesliga (Beko BBL) ihre Spiele bestreiten.

Der heute von der Beko BBL veröffentlichte Spielplan sieht vor, dass die 49. Spielzeit am Donnerstag, den 2. Oktober 2014, mit fünf Begegnungen startet – darunter die Partie des Deutschen Meisters FC Bayern München gegen den Mitteldeutschen BC (20.30 Uhr). Ebenfalls am 2. Oktober steht die Paarung ALBA BERLIN (Pokalsieger) gegen BG Göttingen (Aufsteiger) auf dem Programm. Spielbeginn ist um 18.30 Uhr.

„Wir haben einen Spielplan entwickelt, der es auch dem Zuschauer zuhause oder unterwegs besser ermöglicht, die Beko BBL zu verlässlichen Zeiten auf den Kommunikations-Plattformen der Deutschen Telekom zu konsumieren“, erklärte Beko BBL-Geschäftsführer Jan Pommer. „Diese Tip-Off-Zeiten werden uns dabei helfen, das Produkt zu etablieren.“ Gleichwohl werde es noch zu vereinzelten Verschiebungen kommen. Diese hätten unter Umständen mit den Wünschen weiterer potentieller Rechte-Nachfrager zu tun, andererseits seien gleich acht deutsche Teams in den drei internationalen Wettbewerben tätig. „Je weiter unsere Klubs kommen, was wir natürlich sehr begrüßen würden, umso höher liegt die Wahrscheinlichkeit, dass wir uns den neuen Gegebenheiten und Terminen anpassen müssen.“

Der 1.Spieltag im Überblick

Datum Paarung Uhrzeit
2. Oktober ALBA BERLIN – BG Göttingen 18.30 Uhr
2. Oktober medi bayreuth – Crailsheim Merlins 18.30 Uhr
2. Oktober Artland Dragons – WALTER Tigers Tübingen 20.30 Uhr
2. Oktober MHP RIESEN Ludwigsburg – Telekom Baskets Bonn 20.30 Uhr
2. Oktober FC Bayern München – Mitteldeutscher BC 20.30 Uhr
3. Oktober Brose Baskets – Eisbären Bremerhaven 15.00 Uhr
3. Oktober FRAPORT SKYLINERS – Phoenix Hagen 17.00 Uhr
3. Oktober TBB Trier – Basketball Löwen Braunschweig 17.00 Uhr
3. Oktober ratiopharm ulm – EWE Baskets Oldenburg 17.00 Uhr

Spielplan 2014/15

Den kompletten vorläufigen Spielplan finden Sie hier.

 

Die Deutsche Telekom hat die nationalen und internationalen audiovisuellen Medien-Rechte bis zum Ende der Saison 2017/2018 erworben und bietet allen Basketballfans ab der kommenden Saison die bis zu 350 Begegnungen der Beko BBL – darunter die Hauptrunde, die Playoffs, die Pokal-Qualifikation und die drei Events Beko BBL Champions Cup, Beko BBL ALLSTAR Day und Beko BBL TOP FOUR – live über ihr TV-Angebot Entertain sowie über PC, Tablet und Smartphone an Näheres zum Angebot und zu den Konditionen wird die Deutsche Telekom demnächst bekanntgeben.

comments powered by Disqus
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport