FB Twitter Instagram YouTube Google+
News von den Klubs
Gold für die Brose Baskets: Bamberg als „vorbildlicher Nachwuchsstandort“ ausgezeichnet Daniel Löb

Gold für die Brose Baskets: Bamberg als „vorbildlicher Nachwuchsstandort“ ausgezeichnet

— Brose Baskets

Zum dritten Mal in Folge wurden die Brose Baskets nach der Saison 2013/14 von der Beko BBL als „vorbildlicher Nachwuchsstandort“ mit Gold ausgezeichnet. Den dazugehörigen Scheck über 18.000 Euro übergab in der Halbzeitpause des Eurocup-Spiels Brose Baskets vs. Paris Levallois der Assistent Sport der Beko BBL, Florian Gut, an den Leiter des Jugendprogramms der Brose Baskets, Wolfgang Heyder und an Brose Baskets-Geschäftsführer Rolf Beyer.

In der Spielzeit 2011-2012 wurden die Kriterien erstmals an die einzelnen Standorte der Beko BBL angelegt. Die Brose Baskets erreichten seit dem in jeder Spielzeit die höchste Bewertung. Die Belohnung für das Engagement der vergangenen Spielzeiten ist nicht nur die Prämie von 18.000 Euro, sondern auch, dass Head Coach Andrea Trinchieri für die bevorstehende Spielzeit mit Andreas Obst, und Johannes Thiemann gleich zwei Spieler aus dem eigenen Nachwuchs und der sportlich und schulisch optimal betreuten Brose Baskets-Nachwuchs-Wohngruppe in den Profi-Kader befördern konnte. Zusammen mit Nationalspieler Karsten Tadda und Daniel Schmidt stehen damit vier Profis aus dem eigenen Ausbildungs-Programm im Kader.

comments powered by Disqus

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport