FB Twitter Instagram YouTube Google+
Beko BBL-Manager: Fünf Tipps zum Erfolg

Beko BBL-Manager: Fünf Tipps zum Erfolg

Du möchtest Dir am Ende der Beko BBL-Saison die Managerkrone aufsetzen? Dann haben wir hier ein paar nützliche Tipps, um im Frühjahr ganz oben auf dem Treppchen zu stehen.

Reagiere auf aktuelle Begebenheiten

Sollte sich einer Deiner Spieler verletzen, checke die Vereinskanäle und versuche mehr Details über die Dauer der Verletzung herauszufinden. In diesem Fall gilt: Halte nicht zu lange an einem Spieler fest! Bedenke ebenfalls: Je nach Art der Verletzung könnte der Spieler zwar schnell wieder im Kader stehen, aber von seiner ursprünglichen Form meilenweit entfernt sein. Informiere Dich in solchen Fällen über den Backup des verletzten Spielers (Sleeperalarm!). Dieser könnte nun eine größere Rolle im Team bekommen und somit sehr interessant für Dich sein. 

Melde dich jetzt an

Mit diesen Tipps kannst Du unter Manager.Beko-BBL.de Dein eigenes Team zusammenstellen, eine eigene Division für Dich und Deine Kumpels gründen und Dich mit der deutschen Basketball-Gemeinde messen. Viel Spaß!

Trades

Gehe nur Trades ein, die Dein Team voranbringen. Agiere niemals aus einer Kurzschlussreaktion heraus, sondern informiere Dich ausführlich über Deine potenziellen Neuzugänge. Bedenke: Es ist Gold wert einen Trade in petto zu haben, um auf aktuelle Begebenheiten reagieren zu können.

Spielzeit als Faktor

Klubs, die auch im internationalen Wettbewerb im Einsatz sind, greifen in der Beko BBL erfahrungsgemäß auf eine größere Rotation zurück. Bei den anderen Vereinen kann es durchaus sein, dass nur sieben oder acht Spieler regelmäßig in den zweistelligen Minutenbereich kommen.

Offensive vor Defensive

Die Formel, nach der die Fantasypunkte berechnet werden, begünstigt gute Offensivspieler. Du solltest also darauf achten, Profis aus eher offensiv als defensiv orientierten Teams auszuwählen.

Wer gut spielt, steigt im Wert

Klingt logisch, ist es auch. Sollte sich ein Spieler in die Rotation spielen und amtliche Zahlen im Boxscore hinterlassen, steigt sein Wert und Dein Punktekonto. Überlege Dir immer wie lange dieser Spieler auf diesem Niveau bleiben kann. Vielleicht ist es sogar sinnvoller, den Spieler nach der Wertsteigerung per Trade einzutauschen. So lässt sich Kapital erwirtschaften. 

comments powered by Disqus
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport