FB Twitter Instagram YouTube Google+
Team-Preview
Berlin: Einsatz mit Leib und Seele

Berlin: Einsatz mit Leib und Seele

„Mit Leib und Seele für Berlin“ lautet der Slogan des amtierenden Pokalsiegers und beim 76:68 gegen die Bayern beim Beko BBL Champions Cup war zu sehen, wie sehr die Mannschaft dies verinnerlicht hat. Eins ist klar: Auch diese Saison wird niemand gerne gegen die Truppe von Headcoach Sasa Obradovic spielen. Die Zugänge Niels Giffey und besonders Arbeitstier Jamel McLean passen perfekt ins System. Kurz vor dem Saisonstart wurde mit dem früheren Bamberger Alex Renfroe (Zeitvertrag als Ersatz für den verletzten Jonathan Tabu) und Big Man Marko Banic zudem noch hochkarätig verstärkt. Zwar muss immer einer der ausländischen Spieler aussetzen, aber dennoch ist die Frage berechtigt: Ist der Abstand zu München so groß, wie viele Experten es prophezeiten?

Schlüsselspieler: Reggie Redding

Reggie Redding

Vergangene Saison spielte Redding nach zwei Jahren in Tübingen erstmals für ein Playoff-Team und schaffte es gleich bis ins Finale. Insgesamt machte er seine Sache so gut, dass er neben Münchens Malcolm Delaney als MVP-Kandidat gehandelt wurde. Das alles ist aber kein Grund, diese Saison nicht trotzdem einen weiteren Leistungssprung zu erwarten. Seine Rolle in Berlin ist nämlich noch größer geworden: Bereits im ersten Spiel gegen München war zu sehen, dass er gesucht wird, wenn die Wurfuhr sich dem Ende entgegen tickert. Es gab auch mehrmals Postup-Plays für ihn am Zonenrand. Und wenn Cliff Hammonds auf der Bank war, übernahm er zumeist auch wieder den Ballvortrag und den Spielaufbau. Keine Frage: Der 26-jährige Point Forward ist der Schlüsselspieler der Albatrosse!

Der Kader von ALBA BERLIN

Kader

Position Starter Bank
PG Clifford Hammonds Alex Renfroe, Ismet Akpinar
SG Jonathan Tabu* (PG) Vojdan Stojanovski, Akeem Vargas
SF Reggie Redding Niels Giffey (SG), Alex King (PF)
PF Jamel McLean Marko Banic (C), Martin Seiferth*
C Leon Radosevic Jonas Wohlfarth-Bottermann
Erweiterter Kader Kevin Wohlrath (SF), Moritz Wagner (PF) Tim Schneider (PF), Konstantin Kovalev (PF)
Headcoach Sasa Obradovic (In Klammern die zweite mögliche Position, *länger verletzt)

Stats 2013/14

Nach einem dritten Platz in der regulären Saison kämpften sich die Albatrosse bis ins Finale gegen den Rivalen aus München. Am Ende musste sich der Hauptstadtklub mit 3:1 geschlagen geben. Somit sehen viele ALBA BERLIN in der neuen Saison auch wieder als einer der Meisterschaftsanwärter. 

Hi, my name is... Alex Renfroe

Position   Point Guard
 Letzter Verein  Enisej Krasnojarsk
 Ø-Stats 2013/14:  13.6 PTS, 6.6 ASS, 4.7 REB

Zum Klugscheißen...

Zum Klugscheißen...
comments powered by Disqus
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport