FB Twitter Instagram YouTube Google+
Beko BBL ALLSTAR Day
Beko BBL ALLSTAR Day: Fünf Distanzwurf-Spezialisten und eine hochkarätig besetzte Dunking-Jury © fotoduda.de

Beko BBL ALLSTAR Day: Fünf Distanzwurf-Spezialisten und eine hochkarätig besetzte Dunking-Jury

Beko BBL ALLSTAR Day: Patrick Richard, Bryce Taylor, David Holston, Danilo Barthel und Philipp Schwethelm nehmen am Telekom Basketball Dreier-Contest teil / Dunking Devils im Show-Programm / „kinder+Sport Basketball Academy“ präsentiert sich

Die letzten noch offenen Personalfragen für den Beko BBL ALLSTAR Day 2015 in der ratiopharm arena in Neu-Ulm sind geklärt: Patrick Richard (Mitteldeutscher BC), Bryce Taylor (FC Bayern München), David Holston (Artland Dragons), Danilo Barthel (FRAPORT SKYLINERS) und Philipp Schwethelm (ratiopharm ulm) heißen die fünf Beko BBL-Profis, die sich am 10. Januar beim Telekom Basketball Dreier-Contest ab ca. 18.25 Uhr mit einem Amateur messen und um ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro kämpfen. Der Herausforderer wird am Tag der Veranstaltung in einem zentralen Vorausscheid ermittelt.

Erstmals rekrutieren sich die fünf Profis aus den Beko BBL-ALLSTARS. Maßgebend für die Teilnahme an dem Distanzwurf-Wettbewerb waren dabei die Werte, die ein ALLSTAR zum Stichtag 31. Dezember 2014 in der Kategorie „3-Point Field Goal Percentage“ aufwies. Dabei lag Richard mit 47,3 Prozent an erster Stelle, gefolgt von Taylor (46,2 Prozent), Holston und Barthel (jeweils 44,8 Prozent) sowie Schwethelm (43,6 Prozent).

Während die Dreier-Schützen ihre Wurfhand fein justieren sollten, geht es bei den Teilnehmern am Original Source Dunking-Contest um Sprungkraft und Kreativität. Begutachtet und bewertet werden die „Flugkünste“ dabei von einer prominent besetzten Jury: Neben Bundestrainer Chris Fleming gehören der Vizepräsident von ALBA BERLIN und Botschafter der „kinder+Sport Basketball Academy“, Henning Harnisch, und der Leiter des Nachwuchsprogramms von ratiopharm ulm, Artur Kolodziejski, dem Gremium an.

Für spektakuläre „Flugeinlagen“ sorgen zudem die „Dunking Devils“ – eine Show-Truppe, die mit ihrem Programm weltweit für Furore sorgt. Ebenfalls im Rahmenprogramm präsentiert sich die „kinder+Sport Basketball Academy“. Mehr dazu findet sich unter www.kinderplussport.de.

Wer die Veranstaltung nicht live vor Ort verfolgen kann, der hat die Möglichkeit, das Entertainment-Highlight ab 20.00 Uhr live und gratis auf Beko-BBL.TV (www.telekombasketball.de) zu begutachten. Der Sender zeigt Zusammenfassungen vom Telekom Basketball Dreier-Contest und dem NBBL Allstar Game, das ohne Leon Kratzer vom TSV Tröster Breitengüßbach stattfindet. Der Youngster möchte sich gezielt auf seinen kommenden ProA-Einsatz vorbereiten und hat deshalb seine Teilnahme abgesagt.

comments powered by Disqus

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Kinder plus Sport