FB Twitter Instagram YouTube Google+
News von den Klubs
Bamberg: Meistertrainer Andrea Trinchieri verlängert vorzeitig bis 2017 Daniel Löb

Bamberg: Meistertrainer Andrea Trinchieri verlängert vorzeitig bis 2017

— Brose Baskets

Die Brose Baskets haben sich mit ihrem Head Coach Andrea Trinchieri auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung geeinigt. Der siebenmalige deutsche Meister und der italienische Meistermacher gehen damit definitiv in zwei weitere gemeinsame Spielzeiten. Bislang gab es eine beiderseitige Ausstiegsoption nach der laufenden Saison. Diese wurde nun aufgehoben, so dass der 48-jährige fix bis zum Ende der Spielzeit 2016/2017 in der Domstadt bleibt.

Rolf Beyer, Geschäftsführer Brose Baskets: „Wir sind sehr froh, dass wir diesen Schritt frühzeitig gehen können. Die letzte Saison hat gezeigt, dass Andrea und Bamberg hervorragend zusammenpassen. Seine akribische Arbeit, der unbedingte Siegeswille und vor allem seine Bereitschaft junge Spieler zu entwickeln und zu fördern verkörpern exakt unsere Philosophie. Wir sind überzeugt, dass wir gemeinsam noch sehr viel erreichen können.“

Andrea Trinchieri, Head Coach Brose Baskets: „In den letzten 14 Monaten durfte ich für eine große Organisation tätig sein. Ich fühlte mich jederzeit unterstützt, vor allem in den schlechten Tagen. Es ist viel schwieriger gut zu coachen, wenn du keine gute Struktur im Hintergrund hast. Daher war es etwas ganz Natürliches, dass wir uns zusammensetzen und über eine Vertragsverlängerung sprechen. Für mich ist es höchst motivierend, für noch längere Zeit ein Teil der Brose Baskets zu sein. Das Vertrauen und die Möglichkeit, die Michael Stoschek und der gesamte Aufsichtsrat mit hiermit geben, erhöht meine Verantwortung ihnen gegenüber. Eine große Rolle bei meiner Entscheidung spielte Rolf Beyer. Der Beschluss von Michael Stoschek, die Führung des Clubs an Rolf zu geben, war das Beste, das den Brose Baskets passieren konnte. Vielen Dank und jetzt aber zurück an die Arbeit...“

Andrea Trinchieri startete seine Trainerkarriere 1998 als Assistant Coach in seiner Heimatstadt Mailand bei Olimpia Milano. 2008/09 führte er Veroli Basket als Head Coach zur Meisterschaft in der zweiten italienischen Liga und wurde zum Trainer des Jahres gewählt. Von 2009 bis 2013 fungierte er als Cheftrainer des Serie A-Clubs Pallacanestro Cantù, mit dem er 2012/13 den italienischen Supercup gewann. 2010 und 2011 wurde er als Trainer des Jahres in Italien ausgezeichnet. Parallel zu seinem anschließenden Engagement in Kazan betreute er 2013/14 die griechische Nationalmannschaft. Mit Kazan erreichte er das Halbfinale um die russische Meisterschaft und das Eurocup-Finale. Mit Beginn der Spielzeit 2014/2015 wurde Andrea Trinchieri Head Coach der Brose Baskets und in seiner ersten Saison deutscher Meister.

comments powered by Disqus
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Simba Dickie Group Kinder plus Sport