FB Twitter Instagram YouTube Google+
News von den Klubs
Nationalspieler Karsten Tadda wechselt von Meister Bamberg zum Aufsteiger Gießen Fotoduda

Nationalspieler Karsten Tadda wechselt von Meister Bamberg zum Aufsteiger Gießen

— GIESSEN 46ers

Die GIESSEN 46ers haben auf die anhaltende Verletzungsserie reagiert und können mit Karsten Tadda einen aktuellen deutschen Nationalspieler an der Lahn begrüßen. Der 26-jährige Guard wechselt bis zum Ende der Saison vom Deutschen Meister, den Brose Baskets aus Bamberg, zum mittelhessischen Traditionsclub und soll bereits am kommenden Samstag für die 46ers auf Korbjagd gehen.

„Wir bedanken uns bei den Brose Baskets für die überaus angenehmen und konstruktiven Gespräche, die es uns ermöglicht haben, dass wir mit Karsten Tadda einen deutschen Nationalspieler und BBL-Routinier in unseren Reihen begrüßen können“, sagte Heiko Schelberg, Geschäftsführer der GIESSEN 46ers. „Karsten wird uns kurzfristig helfen, die Verletzung von TJ DiLeo aufzufangen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit ihm.“

„Besser hätten wir den Ausfall von TJ nicht kompensieren können“, freut sich 46ers-Cheftrainer Denis Wucherer. „Karsten wird uns dabei helfen, die entstandene Lücke zu schließen. Er wird aber auch dann perfekt reinpassen, wenn TJ zurück ist. Er ist ein extrem hungriger Verteidiger und passt dadurch optimal zu unserer Mentalität. Karsten war bislang in einem sehr erfolgreichen Verein ein toller Rollenspieler und kann nun bei uns in Gießen den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen. Für beide Seiten ist das eine optimale Situation.“

„Ich freue mich auf diese neue Herausforderung bei den GIESSEN 46ers und bin froh, dass mir der Club die Möglichkeit gibt, mich hier zu beweisen“, sagte Karsten Tadda. „Ich werde versuchen TJ bestmöglich zu ersetzen. Wenn er wieder verletzungsfrei ist, sind wir gemeinsam noch tiefer und stärker besetzt.“

Der in Bamberg geborene Tadda durchlief das komplette Nachwuchsprogramm seines heimischen Vereins, stand dort seit 2007 im Kader des Profiteams und absolvierte bislang 296 Spiele in der höchsten deutschen Spielklasse. Im Laufe dieser Zeit hat er fünf Deutsche Meisterschaften und drei Pokalsiege gewinnen können. Dazu kommen 55 Einsätze in der Euroleague und 36 im Eurocup.

Der als „Kettenhund“ bekannte Defensivspezialist wurde darüber hinaus 2012 erstmals für die deutsche A-Nationalmannschaft nominiert und bestritt bislang 64 Länderspiele. Auch bei der Eurobasket 2015 lief Tadda mit dem Adler auf der Brust auf und stand dabei in fünf Partien auf dem Parkett.

An den ersten vier Spieltagen der Beko BBL-Saison 2015/16 kam der Guard in Diensten der Brose Baskets auf zwei Kurzeinsätze.

Spielerdaten:

Karsten Tadda
Geboren am 2. November 1988 in Bamberg
Nationalität: deutsch
Position: Shooting Guard / Point Guard
Größe: 191 cm
Gewicht: 90 kg

Stationen als Spieler:
2007 - 2015: Brose Baskets
2006 - 2009: TSV Tröster Breitengüßbach

Erfolge:
2010, 2011, 2012, 2013 Deutscher Meister mit den Brose Baskets
2010, 2011, 2012 Pokalsieger mit den Brose Baskets
2013 Sieger des Supercups
64-facher Deutscher Nationalspieler

comments powered by Disqus

Die Wechselbörse 2017/18

Immer auf dem aktuellen Stand!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport