FB Twitter Instagram YouTube Google+
Spielerverpflichtung
Combo-Guard Mark Dorris verstärkt die Wölfe im Kampf um den Klassenerhalt Daniel Löb

Combo-Guard Mark Dorris verstärkt die Wölfe im Kampf um den Klassenerhalt

— Mitteldeutscher BC

Der Mitteldeutsche BC hat erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen und den US-amerikanischen Combo-Guard Mark Dorris verpflichtet. Der 29-Jährige unterzeichnete in Weißenfels einen Vertrag bis Ende Februar mit Option auf Verlängerung bis Saisonende.

„Wir freuen uns, in dieser Phase der Saison einen Spieler mit derart großer Erfahrung, großem Selbstvertrauen und individueller Qualität gefunden zu haben, der uns neue taktische Möglichkeiten verleiht“, sagt MBC-Manager Martin Geissler. „Diese Eigenschaften benötigen wir, um den Kampf um den Klassenverbleib anzunehmen. Eine Weiterverpflichtung bis Saisonende ist neben dem sportlichen Erfolg auch von der weiteren Finanzierbarkeit abhängig.“

Dorris ist in der Beko BBL kein Unbekannter: Zwischen 2010 und 2014 spielte er für Phoenix Hagen (drei Spielzeiten) und Ludwigsburg (eine) und kam in 132 Einsätzen auf durchschnittlich 12,0 Punkte und 2,6 Assists. Bei beiden Clubs war Dorris Leistungsträger, in der Saison 2012/13 erreichte er mit Hagen das Play-off-Viertelfinale.

Vor seiner Zeit in der Beko BBL war der Absolvent der Marshall University in der Saison 2009/10 bei den Cuxhaven BasCats in der Pro A tätig und steuerte 18,3 Punkte, 3,7 Assists und 4,8 Rebounds zur Vizemeisterschaft bei. Nachdem die Nordseestädter ihr Aufstiegsrecht nicht wahrnahmen, wechselte Dorris nach Hagen. Zuletzt hielt er sich bei Gem City Slam aus Dayton/Ohio in der Universal Basketball Association fit.

„Mark hat über mehrere Jahre in Deutschland bewiesen, dass er eine wichtige Rolle in seinem Team übernehmen kann“, beschreibt Trainer Silvano Poropat seinen neuen Schützling. „Er ist ein sehr erfahrener und vielseitiger Spieler, der auf beiden Guardpositionen eingesetzt werden kann, in Ausnahmefällen sogar als Small Forward. Er soll uns mit seinen Qualitäten in der Verteidigung und im Scoring weiterhelfen. Im Training hinterlässt er bislang einen guten Eindruck.“

Dorris sagt über sein neues Engagement: „Das ist eine Win-win-Situation für beide Seiten. Der MBC bietet mir als Spieler eine aussichtsreiche Perspektive: Ich habe die Möglichkeit, unter einem guten Trainer in einer Mannschaft zu arbeiten, der ich mit meiner Erfahrung zurück in die Erfolgsspur verhelfen will.“

comments powered by Disqus
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport