FB Twitter Instagram YouTube Google+
News von den Klubs
Vertrag bis zum Saisonende: Muli Katzurin wird neuer Eisbären-Headcoach Ronny Ehrlich

Vertrag bis zum Saisonende: Muli Katzurin wird neuer Eisbären-Headcoach

— Eisbären Bremerhaven

Die Eisbären Bremerhaven haben einen neuen Cheftrainer verpflichtet. Der Israeli Muli Katzurin (60) übernimmt ab sofort die Geschicke des Beko Basketball-Bundesligisten und wird Nachfolger von Calvin Oldham. Katzurin, der in Beko BBL bereits ALBA BERLIN sowie die FRAPORT SKYLINERS gecoacht hat und seit über 30 Jahren im Geschäft ist, erhält einen Vertrag bis Saisonende.

Muli Katzurin, der bis vor kurzem den israelischen Erstligisten Bnei Hertzeliya gecoacht hat, ist derzeit auf dem Weg von Tel Aviv nach Deutschland und wird am späten Abend in Bremerhaven erwartet. Morgen Vormittag soll Katzurin das erste Training seiner neuen Mannschaft leiten. Sein Debüt an der Seitenlinie gibt der neue Eisbären-Dompteur dann am Sonntag beim Heimspiel gegen die Brose Baskets aus Bamberg (15 Uhr, Stadthalle Bremerhaven).

„Mit Muli Katzurin haben wir unseren Wunschkandidaten für den Cheftrainerposten verpflichtet. Muli kennt die deutsche Liga und hat mit den FRAPORT SKYLINERS bereits Erfahrung im Abstiegskampf gesammelt. Das war uns sehr wichtig. Muli ist bekannt für klare Prinzipien und wir sind der festen Überzeugung, dass er in der aktuellen Situation der richtige Mann für die Mannschaft ist. Das Ziel ist der Klassenerhalt und dafür werden wir alles tun”, so Eisbären-Geschäftsführer Jan Rathjen.

Steckbrief Muli Katzurin

Geburtstag: 30. November 1954
Geburtsort: Tel Aviv
Nationalität: Israel
Letzte vier Stationen als Trainer (von alt nach neu): CEZ Nymburk (CZE – 2006 bis 2010), ALBA BERLIN (2011), FRAPORT SKYLINERS (2011 – 2013), Bnei Hertzeliya (ISR – 2014 bis Februar 2015)

Erfolge als Headcoach

2x israelischer Meister mit Maccabi Tel Aviv (1994 und 1995)

3x israelischer Pokalsieger (1988 und 1992 mit Galil Elyon, 1994 mit Maccabi Tel Aviv)

1x polnischer Meister mit Slask Wroclaw (2000)

1x polnischer Pokalsieger mit Slask Wroclaw (2004)

4x tschechischer Meister/Pokalsieger mit CEZ Nymburk (2007 – 2010)

comments powered by Disqus
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport