FB Twitter Instagram YouTube Google+
News
NBBL/JBBL TOP4: Finale der Nachwuchsmeisterschaften 2015 findet in Hagen statt

NBBL/JBBL TOP4: Finale der Nachwuchsmeisterschaften 2015 findet in Hagen statt

Das TOP4 2015, die Endrunde der jeweils vier besten Mannschaften der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) und der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) findet am 16. und 17. Mai 2015 in Hagen statt.

Darauf haben sich die Verantwortlichen der NBBL gGmbH am Wochenende verständigt. Damit sind die Westfalen zum zweiten Mal nach 2012 Ausrichter des Finalturniers um die Deutsche Meisterschaft. Austragungsort wird die ENERVIE Arena sein, in der auch Beko BBL-Klub Phoenix Hagen seine Heimspiele austrägt. „Hagen hat sich mit seinem Gesamtkonzept gegen starke Mitbewerber durchgesetzt, für deren Interesse an der Ausrichtung des TOP4 wir uns ausdrücklich bedanken“, sagt Uwe Albersmeyer, Geschäftsführer der NBBL GmbH.

Das erste TOP4 fand 2007 in Paderborn statt, danach folgten Langen, Berlin, Bamberg, Ludwigsburg, Hagen, Bamberg und zuletzt Quakenbrück als weitere Ausrichter des Turniers, das seit 2010 als Doppel-Veranstaltung für NBBL und JBBL ausgetragen wird. Bei der Endrunde im Mai 2015 werden die Nachfolger der amtierenden Deutschen Meister ALBA Berlin (NBBL) und Young Dragons (JBBL) gesucht. „Das TOP4 ist der Höhepunkt der NBBL- und JBBL-Saison. Mit unseren bisherigen Ausrichtern der Endrunde haben wir in jedem Jahr eine gute Wahl getroffen, die Rahmenbedingungen waren stets hochprofessionell. Wir sind sicher, dass Phoenix Hagen – auch aufgrund der Erfahrung als TOP4-Gastgeber – für diese Rolle gut vorbereitet ist“, unterstreicht Albersmeyer.

Der bewährte Ablauf der vergangenen Jahre beim TOP4 sieht auch für 2015 vor: Freitag ist für alle teilnehmenden Teams Anreisetag inklusive einer Trainingseinheit. Am Abend folgt das obligatorische „Get together“ mit allen Beteiligten. Am Samstag, 16. Mai 2015, stehen die jeweiligen Halbfinal-Spiele auf dem Programm: Um 12.30 und 15.00 Uhr die beiden JBBL-Halbfinals, um 17.30 und 20.00 Uhr dann die beiden Halbfinalbegegnungen in der NBBL. Sprungball des JBBL-Finales wird am Sonntag, 11.00 Uhr, sein, das Endspiel um die NBBL-Meisterschaft beginnt um 13.30 Uhr. Fester Bestandteil des TOP4 ist seit Jahren auch die Coach Clinic, die am Samstag und Sonntag stattfinden wird.

Ausrichter Phoenix Hagen hätte bei der TOP4-Endrunde in eigener Halle natürlich liebend gerne zwei „Eisen“ im Feuer, die Chancen stehen zumindest nicht schlecht: Das NBBL-Team der Phoenix Hagen Juniors führt drei Tage vor Ende der Hauptrunde die Tabelle in der Division Nordwest an und kann für die im März beginnenden Playoffs planen, das JBBL-Team der Phoenix Hagen Youngsters kämpft derzeit in der Hauptrunde gegen Giessen, Quakenbrück, Koblenz, Köln und Münster um den Einzug in die Playoffs.

Die Entscheidung über die Vergabe der Ausrichtung des Turniers hat bei den Verantwortlichen um Phoenix Hagen-Geschäftsführer Oliver Herkelmann große Freude ausgelöst: „Wir sind sehr glücklich, dass wir nach 2012 das TOP4 der NBBL und JBBL in Hagen austragen dürfen. Ich denke, das ist eine große Auszeichnung für unser Jugendprogramm, aber auch für die gute Organisationsstruktur am Bundesligastandort. Wir hoffen natürlich, dass auch unsere beiden Mannschaften dabei sein werden und freuen uns die besten Teams der NBBL und JBBL in Hagen begrüßen zu dürfen“, blickt Herkelmann voraus.

comments powered by Disqus

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport