FB Twitter Instagram YouTube Google+
News von den Klubs
 Sportlerehrungen der Stadt München: Auszeichnung für die Basketballer des FC Bayern München

Sportlerehrungen der Stadt München: Auszeichnung für die Basketballer des FC Bayern München

Der FC Bayern Basketball ist am Donnerstagabend im Münchner Rathaus ausgezeichnet worden: Im Rahmen der diesjährigen „Sportlerehrungen der Stadt München“ wurde die FCBB-Meistermannschaft für ihre Leistungen in der vergangenen Saison gewürdigt. Nihad Djedovic und Demond Greene, Spieler des FCBB-Meisterteams 2014, nahmen die Auszeichnung für den ersten Basketballtitel des FC Bayern seit 1955 stellvertretend entgegen.

„Ich bin ja fast ein Münchner, denn ich habe schon als Kind viele Jahre hier gelebt. Es bedeutet mir daher sehr viel, für den FC Bayern spielen zu dürfen, und diese Ehrung ist auch für den Verein etwas Besonderes“, sagte Djedovic bei der Übergabe der Medaillen „für hervorragende sportliche Leistungen“.

Auch Vereinspräsident Karl Hopfner, der mit dem 2. Vizepräsidenten Dieter Mayer sowie den FCBB-Geschäftsführern Marko Pesic und Volker Stix im Festsaal des Alten Rathauses anwesend war, betonte stolz: „Unsere Mannschaft hat sich diese Auszeichnung redlich verdient, und es freut mich besonders, dass die Basketballer mit ihren bemerkenswerten Leistungen durch diese Ehrung besonders hervorgehoben werden. Mein Herz hängt inzwischen auch am Basketball.“

Bürgermeisterin Christine Strobl hob die Bedeutung der FCBB-Erfolge für München heraus, schließlich sei es sehr wichtig für die Landeshauptstadt, als vielseitige Sportmetropole wahrgenommen zu werden: „Deshalb freue ich mich über die tollen Erfolge, die wir zuletzt auch im Basketball gemeinsam feiern konnten.“ Neben zahlreichen anderen erfolgreichen Sportlern wurden vom FCB neben den Basketballern auch die U17-Fußballerinnen für den Gewinn der Deutschen Meisterschaft besonders geehrt.

comments powered by Disqus
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport