FB Twitter Instagram YouTube Google+
Social Media
Beko BBL und Deutsche Telekom bringen innovatives Bewegtbild-Format auf den Weg Daniel Löb

Beko BBL und Deutsche Telekom bringen innovatives Bewegtbild-Format auf den Weg

„Real Time Highlights“ als Ergänzung und Promotion für das TV-Angebot / Veröffentlichung von kurzen, interessanten Sequenzen über die Social-Media-Kanäle der Liga-Plattformen (Facebook, Twitter) nahezu in Echtzeit / Gelungener Pilot, Ausbau zum Beko BBL TOP FOUR

Mit einem innovativen und auf die junge, digital-affine Zielgruppe zugeschnittenen Content-Format sind die Beko Basketball Bundesliga (Beko BBL) und die Deutsche Telekom, seit dieser Saison Rechte-Halter an den Bewegtbildern der höchsten deutschen Spielklasse, am vergangenen Wochenende mit einem Piloten an den Start gegangen. Erstmals wurden während einer Live-Übertragung besonders spektakuläre Inhalte aus dem Stream herausgefiltert, aufbereitet und mit einem zeitlichen Versatz von weniger als 60 Sekunden als „Real Time Highlights“ über die Social-Media-Kanäle der Beko BBL (Facebook, Twitter) verbreitet.

„Die ‚Real Time Highlights" sind aufgrund ihres zusätzlichen Reichweitenpotenzials ein idealer Appetizer und eine wunderbare Ergänzung zu unserem bisherigen TV-Angebot“, so Beko BBL-Geschäftsführer Jan Pommer. „Mit diesem Format möchten wir auf das tolle Produkt Beko-BBL.TV aufmerksam machen und noch mehr Menschen als Abonnenten gewinnen.“ Für die Umsetzung des Projekts zeichnen sich die Beko BBL und die Deutsche Telekom gemeinsam verantwortlich. Initiiert wurde das Projekt von Jonathan Müller (Beko BBL, Brand Manager Digital). Henning Stiegenroth, Leiter Sportmarketing der Telekom ergänzt: „Wir freuen uns, dass wir diesen Service innerhalb kürzester Zeit umsetzen konnten und nun auch im Bereich Social Media einen großen und zudem innovativen Mehrwert für unsere Fans bieten.“

In der ersten Phase wird es die „Real Time Highlights" von ausgewählten Top-Spielen geben. Beim Beko BBL TOP FOUR am 11./12. April in Oldenburg sollen dann von allen Begegnungen „Highlight-Shortcuts“ über die Social-Media-Kanäle der Beko BBL verbreitet werden. Ein Team der Beko BBL wählt die Sequenzen aus und veröffentlicht diese über einen browserbasierten Video-Editor. Die Anzahl der veröffentlichten Inhalte leitet sich dabei aus der durchschnittlichen Halbwertzeit von Twitter und Facebook ab und wird weder eine Live-Übertragung noch redaktionell aufbereitete Highlights ersetzen.

Seit dieser Saison sind erstmalig alle Spiele der Beko BBL auf den Plattformen der Deutschen Telekom zu sehen – live und in HD über das TV-Angebot Entertain sowie über PC, Tablet und Smartphone. Alle Begegnungen können über die Webseite www.telekombasketball.de live und on demand abgerufen werden. Das Angebot ist für alle Telekom-Kunden mit Laufzeitvertrag und einer Internet-Flatrate inklusive.

Für alle anderen Sportfans wird „Telekom Basketball“ über PC, Tablet und Smartphone im Rahmen eines Jahres-Abos für monatlich 9,95 Euro oder eines Monats-Abos für 14,95 Euro angeboten. Bei Abruf des Angebotes über Mobilfunk erfolgt für alle Nutzer zusätzlich eine Belastung des Datenvolumens beim jeweiligen Mobilfunkanbieter abhängig vom gebuchten Tarif. Die Buchung erfolgt unter www.telekombasketball.de. 

comments powered by Disqus

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport