FB Twitter Instagram YouTube Google+
News von den Klubs
Finanzprobleme bei der TBB Trier: Treveri Basketball AG meldet Insolvenz an © Helmut Thewalt

Finanzprobleme bei der TBB Trier: Treveri Basketball AG meldet Insolvenz an

— TBB Trier

Die Treveri Basketball AG wird am Freitagvormittag beim Amtsgericht Trier Antrag auf Insolvenz stellen. Entschedung über Fortführung des Spielbetriebs fällt am Freitag der Lizenzligaausschuss der Beko BBL.

Die Treveri Basketball AG, die die Beko BBL-Lizenz der TBB Trier innehat, wird am Freitagvormittag beim Amtsgericht Trier Insolvenz anmelden.

Sascha Beitzel, Vorstand der Treveri Basketball AG: „Es ist uns nicht gelungen, das Loch in unserem Etat zu stopfen. Unsere Verhandlungen waren zum Teil erfolgreich, wir konnten den Betrag, der uns fehlt um die Saison bis zum Ende zu finanzieren, reduzieren. Dennoch fehlen uns zum jetzigen Zeitpunkt rund 350.000 Euro, um den Geschäftsbetrieb in den jetzigen Strukturen fortzuführen und weitere Maßnahmen zu ergreifen. Aus diesem Grund mussten wir diesen schweren Schritt gehen. Wir hoffen, dass wir gemeinsam mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter die Fortsetzung des Profibasketballs in Trier erreichen können.“

Über die Entscheidung wurden die Verantwortlichen der Beko BBL fristgerecht informiert.

Über das weiter sportliche Geschehen entscheidet am morgigen Freitag der Lizenzausschuss der Beko BBL, der ab 11:30 Uhr tagt. Die Statuten der Beko BBL sehen für den Fall einer Insolvenz während der laufenden Saison einen Punktabzug von vier Positivpunkten sowie eine Geldstrafe vor. Damit könnte die TBB Trier die Saison zu Ende spielen, der Kampf um den Klassenerhalt würde aber erheblich erschwert werden.

Das Amtsgericht Trier wird nach Eingang des Insolvenzantrags prüfen, ob ein Insolvenzgrund vorliegt und wird anschließend einen vorläufigen Insolvenzverwalter bestimmen.

Das Insolvenzverfahren dient in erster Linie dazu, die Schulden gegenüber den Gläubigern zu bedienen. Die Gehälter aller Mitarbeiter werden für einen Zeitraum von drei Monaten durch die Bundesagentur für Arbeit übernommen. Im weiteren Verlauf des Insolvenzverfahrens besteht die Möglichkeit, die Treveri Basketball AG zu sanieren und so den Spielbetrieb auch in Zukunft möglich zu machen. Darüber entscheidet der Insolvenzverwalter.

comments powered by Disqus

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Kinder plus Sport