FB Twitter Instagram YouTube Google+
News
Eine Liga – Ein Traum – EM 2015: Konzertierte Aktion der 18 Erstligisten am letzten Hauptrunden-Spieltag

Eine Liga – Ein Traum – EM 2015: Konzertierte Aktion der 18 Erstligisten am letzten Hauptrunden-Spieltag

Klubs und Spieler demonstrieren Verbundenheit mit der Nationalmannschaft / Weitere Aktionen mit dem Verband geplant

Wenn die deutsche Nationalmannschaft am 5. September mit dem Spiel gegen Island in die EuroBasket 2015 einsteigt, beginnt für den Basketball hierzulande eine Festwoche. Bis zum 10. September gastiert die kontinentale Meisterschaft in Berlin, danach geht es weiter nach Frankreich – weitere Gegner der Mannschaft von Bundestrainer Chris Fleming in der Vorrunde sind Serbien, Spanien, Italien und die Türkei. „Natürlich hoffen wir alle sehr, dass es unser Aushängeschild in die K.o.-Runde nach Lille schafft“, sagte der Geschäftsführer der Beko Basketball Bundesliga (Beko BBL), Jan Pommer. Die Gegner seien zwar von „besonderem Kaliber“, doch habe das deutsche Team, unabhängig vom Mitwirken von Dirk Nowitzki, ein „unglaubliches Potenzial“.

Dass sich die Klubs und Spieler der Beko BBL bereits jetzt auf das Großereignis freuen und voll und ganz hinter dem „A-Team“ stehen, demonstrieren die 18 Vereine am 34. und letzten Hauptrunden-Spieltag. Unter dem Motto „Eine Liga – Ein Traum – EM 2015“ werden in den neun Heimspiel-Arenen Banner präsentiert, mit denen die Aktiven zeigen, dass sie der EuroBasket 2015 entgegenfiebern und der deutschen Nationalmannschaft den Rücken stärken. Darüber hinaus wird sich der Slogan in den Playoffs auf dem Parkett wiederfinden. Weitere Aktionen, darunter eine Social-Media-Kampagne in den Sommermonaten, sind zusammen mit dem Deutschen Basketball Bund (DBB) geplant.

„Die konzertierte Aktion am letzten Hauptrunden-Spieltag unterstreicht die Verbundenheit und die Identifikation mit der Nationalmannschaft“, so Jan Pommer weiter. „Jeder weiß, was eine erfolgreiche EM bewirken kann.“

„Das ist eine wirklich tolle Aktion, mit der die Beko BBL auf die EuroBasket-Vorrunde in Berlin und damit auf die Nationalmannschaft aufmerksam macht. Ich bedanke mich dafür ganz herzlich und freue mich auch über die weiteren gemeinsamen Aktionen, die die enge Verbundenheit zwischen dem DBB und der Beko BBL unterstreichen“, so DBB-Präsident Ingo Weiss.

EWE Baskets Oldenburg gegen FC Bayern München:

EWE Baskets Oldenburg gegen FC Bayern München:

ALBA BERLIN gegen Eisbären Bremerhaven:

ALBA BERLIN gegen Eisbären Bremerhaven:

BG Göttingen gegen MHP RIESEN Ludwigsburg:

BG Göttingen gegen MHP RIESEN Ludwigsburg:

Brose Baskets gegen medi bayreuth:

Brose Baskets gegen medi bayreuth:

Telekom Baskets Bonn gegen ratiopharm ulm:

Telekom Baskets Bonn gegen ratiopharm ulm:

WALTER Tigers Tübingen - FRAPORT SKYLINERS:

WALTER Tigers Tübingen - FRAPORT SKYLINERS:

Artland Dragons gegen Crailsheim Merlins:

Artland Dragons gegen Crailsheim Merlins:

TBB Trier gegen Mitteldeutscher BC:

TBB Trier gegen Mitteldeutscher BC:

Basketball Löwen Braunschweig gegen Phoenix Hagen:

Basketball Löwen Braunschweig gegen Phoenix Hagen:
comments powered by Disqus

Die Wechselbörse 2017/18

Immer auf dem aktuellen Stand!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport