FB Twitter Instagram YouTube Google+
Beko BBL TOP FOUR
Anpassung an den europäischen Terminkalender: Beko BBL TOP FOUR am 20./21. Februar 2016

Anpassung an den europäischen Terminkalender: Beko BBL TOP FOUR am 20./21. Februar 2016

— Beko BBL

Pokalendrunde findet in der Saison 2015/2016 am 20./21. Februar statt / Harmonisierung mit dem europäischen Rahmenterminkalender

Auf der heutigen Sitzung der Arbeitsgemeinschaft Basketball Bundesliga in Stuttgart beschlossen die Vertreter der Beko Basketball-Bundesligisten ohne Gegenstimme, dass das Beko BBL TOP FOUR 2016, die Endrunde um den deutschen Pokal, an dem Wochenende 20./21. Februar stattfindet. An dem ursprünglich vorgesehenen Pokaltermin, 27./28. März (Ostern), findet nun der 23. Beko BBL-Spieltag statt. An dem bisherigen Pokalmodus, die besten sechs Mannschaften nach Abschluss der Hinrunde – exklusive des Ausrichters – nehmen an der Qualifikationsrunde teil, ändert sich nichts. Die drei Begegnungen der Pokal-Qualifikation werden zeitnah nach der Hinrunde ausgelost, die drei Spiele sind einvernehmlich mit der Gast-Mannschaft von der Beko BBL im Januar 2016 zu terminieren.

Hintergrund des Vorziehens des Beko BBL TOP FOUR ist die Harmonisierung mit dem europäischen Rahmenterminkalender. An dem Wochenende 20./21. Februar werden auch in den relevanten europäischen Ligen (u.a. Spanien, Italien, Frankreich) der Pokalsieger ermittelt. Zudem finden in der Woche vor dem Beko BBL TOP FOUR keine Partien in der Euroleague, im Eurocup und der EuroChallenge statt.

comments powered by Disqus

Die Wechselbörse 2017/18

Immer auf dem aktuellen Stand!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport