FB Twitter Instagram YouTube Google+
Spielerverpflichtung
Neue Herausforderung gesucht: Rekordspieler Robin Benzing nimmt Abschied aus München Rauchensteiner

Neue Herausforderung gesucht: Rekordspieler Robin Benzing nimmt Abschied aus München

— FC Bayern München

Nach vier Jahren verlässt Robin Benzing den FC Bayern Basketball, der Vertrag des deutschen Nationalspielers endete zum Saisonende. Der Forward lief seit 2011 für die Münchner auf und hat somit alle vier Spielzeiten seit der Rückkehr der Bayern in die Bundesliga mitgemacht.

„Robin ist untrennbar mit der neuen Erfolgsgeschichte der Bayern-Basketballer verbunden, er war am bisherigen Weg entscheidend beteiligt, nicht zuletzt als Mitglied des Meisterteams 2014“, sagte FCBB-Geschäftsführer Marko Pesic. „Ich bin mir sicher, dass eine neue Herausforderung für Robin auch einen neuen Impuls bringen wird, wie er sich das jetzt erhofft. Dafür wünschen wir ihm alles Gute, er wird aber immer ein Teil unseres Vereins bleiben.“

Ganz ähnlich äußerte sich Robin Benzing: „Ich möchte mich bei allen ganz herzlich bedanken, bei der Organisation und dem gesamten FC Bayern. Das waren vier tolle Jahre, der längste Abschnitt bisher in meiner Karriere. Der FC Bayern und die Leute dort werden immer in meinem Herzen bleiben. Ich wollte schon immer mal im Ausland spielen, und das ist jetzt der nächste Schritt, die nächste Herausforderung für mich. Ich bin aber sehr stolz und dankbar, so lange Teil dieses großartigen Projekts gewesen zu sein.“

In Benzing nimmt der aktuelle Rekordspieler der Bayern Abschied. Der 26-Jährige hat 159 Ligaspiele für die Münchner bestritten und 1.273 Punkte (acht pro Partie) erzielt – kein anderer Spieler reicht an diese beiden Marken heran. In der Euroleague lief Benzing 32 Mal für die Bayern auf und kam auf durchschnittlich 6,8 Zähler.

comments powered by Disqus

Die Wechselbörse 2017/18

Immer auf dem aktuellen Stand!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport