FB Twitter Instagram YouTube Google+
Spielerverpflichtung
ratiopharm ulm weiter im Umbruch: Pokalsieger Philipp Neumann kommt – Philmore und Hess gehen © fotoduda.de

ratiopharm ulm weiter im Umbruch: Pokalsieger Philipp Neumann kommt – Philmore und Hess gehen

— ratiopharm ulm

ratiopharm ulm nimmt Philipp Neumann bis 2017 unter Vertrag – Isaiah Philmore und Adam Hess verlassen den Halbfinalisten.

Von Geruhsamkeit kann in der Geschäftsstelle von Basketball Ulm aktuell nicht die Rede sein. Nur vier Tage nach dem letzten Spiel der Saison 2014/15 in Bamberg, präsentieren Manager Dr. Thomas und Head Coach Thorsten Leibenath nach David Brembly schon den zweiten Neuzugang. Und was für einen! Mit dem 23-jährigen Center Philipp Neumann unterschreibt ein trotz seiner jungen Jahre erfahrener A2-Nationalspieler für zwei Jahre bei ratiopharm ulm.

Die Verpflichtung Neumanns, der maßgeblichen Anteil daran hatte, das sein Ex-Club Oldenburg im Pokalfinale die Brose Baskets Bamberg besiegte, bedeutet auch den Abschied von Isaiah Philmore. „Isaiah hat sich in seiner ersten Saison toll entwickelt“, so Manager Dr. Thomas Stoll. „In der kommenden Saison hätte er aber deutlich mehr Spielzeit gebraucht. Die konnten wir ihm nicht garantieren – insbesondere, da wir die Möglichkeit hatten, mit Philipp Neumann einen erfahreneren deutschen Big Man zu verpflichten.“

Abschied nehmen müssen die Fans auch von Adam Hess. Der 34-jährige Kapitän wechselt zurück nach Hagen, wo er bereits in der Saison 2012/13 spielte und unterschreibt dort einen Zweijahresvertrag. „Wir hätten Adam gerne als Rotationsspieler behalten, aber wir können verstehen, dass er sich mit Aussicht auf mehr Spielzeit für Hagen entschieden hat. Sportlich und menschlich gesehen ist er für jeden Verein ein absolut wertvoller Spieler – wir werden ihn als idealen Captain in Ulm vermissen“, so Thorsten Leibenath.

Mit Neumann erhält der Ulmer Head Coach einen Spieler, der mit 2,09 Metern und 112 Kilogramm nicht nur über Gardemaß, sondern trotz seiner erst 23 Jahre über reichlich Erfahrung verfügt. Bei seiner ersten Profi-Station in Bamberg (2009-2013) wurde der Center zweimal Meister und Pokalsieger und sammelte zudem bereits Erfahrung auf europäischem Topniveau in der Euroleague. Mit den EWE Baskets Oldenburg (2013-2015) sicherte sich Neumann in dieser Saison überraschend den Pokal-Titel. Im Finale glänzte der gebürtige Kölner mit 12 Punkten, 4 Rebounds und dem für ihn typischen unbändigen Siegeswillen. Daran kann sich auch Thorsten Leibenath erinnern: „Philipp agiert mit viel Energie und großer Leidenschaft, die uns auf beiden Seiten des Feldes helfen wird.“ Dazu zeigt sich der Ulmer Head Coach erfreut, mit Philipp Neumann einen „richtig großen Spieler“ gefunden zu haben, der sich nicht nur durch seine Defensivstärke, sondern auch seine Vielseitigkeit im Angriff auszeichnet: „Philipp hat sich von Jahr zu Jahr weiterentwickelt und ich glaube nicht, dass seine Entwicklung angesichts seiner 23 Jahre schon abgeschlossen ist.“

Mit Philipp Neumann, David Brembly, Per Günther und Joschka Ferner hat ratiopharm ulm nun bereits vier deutsche Spieler langfristig unter Vertrag.

Philipp Neumann in Zahlen & Fakten

Geburtsdatum: 20.02.1992
Nationalität: GER
Größe/Gewicht: 2,09 m / 112 kg
Position: Center
Bisherige Stationen: EWE Baskets Oldenburg, Brose Baskets (2013 - 2015), TSV Breitengüßbach, Franken Hexer, SSC Klein-Krotzenburg, TV Langen
Stats 2014/15: 5,3 Punkte (50% 2er), 3,3 Rebounds

comments powered by Disqus

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Kinder plus Sport