FB Twitter Instagram YouTube Google+
News
„Ohlbrecht umzingelt“ ist der „Big Shot“ des Jahres 2015 Florian Achberger

„Ohlbrecht umzingelt“ ist der „Big Shot“ des Jahres 2015

Bilder drücken Action, Dynamik, Spektakuläres und nicht zuletzt Emotionen aus. Die Kunst der Fotografen besteht darin, den entscheidenden Moment herauszufiltern und im richtigen Augenblick den Auslöser zu betätigen – um das Besondere festzuhalten.

Ein solcher „Big Shot“ ist Florian Achberger gelungen. Der Fotograf von ratiopharm ulm hielt den Moment fest, in dem Nationalspieler Tim Ohlbrecht von vier Akteuren des TBB Trier „umzingelt“ war. Diese außergewöhnliche Szene, noch dazu aus der Adlerperspektive aufgenommen, kürte eine Jury zum „Foto des Jahres“. Das Gremium, bestehend aus Beko BBL-Geschäftsführer Jan Pommer, drei Beko BBL-Mitarbeitern aus dem Bereich Kommunikation sowie den Fans, die sich über die Beko BBL-Facebook-Seite an dem Voting beteiligt und somit eine Stimme hatten, vergab anhand eines abgestuften Punktesystems (3-2-1) insgesamt 8 Punkte für das Motiv von Florian Achberger. Dotiert ist der Preis für das „Foto des Jahres“ mit 2.000 Euro und einer Einladung zum Beko BBL Champions Cup 2015 nach Bamberg.

Florian Achberger
TIm Ohlbrecht mit dem Rebound: Das diesjährige Siegerfoto von Florian Achberger
Camera 4
John Bryant mit dem Überfall auf Reggie Redding: Der zweite Platz geht an Tilo Wiedensohler

Ausgezeichnet wurden darüber hinaus die Motive von Tilo Wiedensohler und Ulf Duda. Während sich der Fotograf von ALBA BERLIN, der John Bryant (FC Bayern München) gegenüber Reggie Redding (ALBA BERLIN) als „übermächtig“ erscheinen lässt, erneut über 1.000 Euro für den zweiten Platz freuen darf, gehen 500 Euro an den Fotografen von den EWE Baskets Oldenburg für die Wahl seines Motivs auf Platz drei. Dieses zeigt Sasa Obradovic (ALBA BERLIN) in einem stillen Moment – aufgenommen von unten.

Zum zweiten Mal nach 2014 hat die Beko BBL den Preis für das „Foto des Jahres“ vergeben. Im vergangenen Jahr war die Auszeichnung an Jörn Wolter gegangen. Wolter fotografiert im Auftrag der Telekom Baskets Bonn die Begegnungen der „Magenta-Männer“.

Fotoduda
Sasa Obradovic in einem stillen Moment: Den dritten Platz beim Foto des Jahres belegt Ulf Duda
comments powered by Disqus
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport