FB Twitter Instagram YouTube Google+
Europa
Fünf deutsche Teams im Eurocup: Ludwigsburg und Oldenburg rücken nach / Berlin, Ulm und Bonn gesetzt © Fotoduda

Fünf deutsche Teams im Eurocup: Ludwigsburg und Oldenburg rücken nach / Berlin, Ulm und Bonn gesetzt

— MHP RIESEN Ludwigsburg

Die MHP RIESEN Ludwigsburg spielen im Europapokal - In der Saison 2015/2016 treten die Ludwigsburger im Eurocup an und treffen in Gruppe B auf attraktive Gegner: Gran Canaria, Le Mans, Reggio Emilia, Brindisi und ALBA BERLIN. Startschuss zur europäischen Saison ist am 14. Oktober.

Für den belgischen Vertreter Oostende rücken die MHP RIESEN Ludwigsburg in den Eurocup auf, dem zweitbedeutendsten europäischen Vereinswettbewerb nach der Turkish Airlines Euroleague. Für MHP RIESEN-Coach John Patrick ist die Eurocup-Teilnahme eine tolle sportliche Chance für die MHP RIESEN: „Nach dem Erreichen der Playoffs in der Beko BBL ist die Teilnahme am europäischen Wettbewerb der nächste Schritt. Es ist eine großartige Chance, die sich uns hier bietet. Wir sind sicher die „Underdogs“, wollen uns aber mit den europäischen Topteams messen. Es ist eine gute Bühne für den Club, die Spieler und auch die Sponsoren. Das Feedback der Spieler auf die Teilnahme war absolut positiv und enthusiastisch.“

In der Gruppe B treffen die MHP RIESEN Ludwigsburg auf den Vorjahresfinalisten Herbalife Gran Canaria Las Palmas, den französischen Club Le Mans Sarthe Basket, Italiens Vizemeister Grissin Bon Reggio Emilia und Enel Brindisi (ebenfalls Italien). Gegen ALBA BERLIN kommt es zu einem rein deutschen Duell auf internationalem Parket.

Rückkehr auf das europäische Parkett

Mit der Eurocup-Teilnahme kehrt Ludwigsburg erstmals seit 2007/2008 zurück in den europäischen Wettbewerb. In damaligen ULEB-Cup (vormalige Bezeichnung des heutigen Eurocup) belegte man mit einer Bilanz von 3:7 Siegen den fünften Platz in der Hauptrundengruppe G. Einer der Gegner damals wie heute: Gran Canaria. Informationen rund um den Eurocup gibt es auf der offiziellen Website zum Wettbewerb: www.eurocupbasketball.com

Oldenburg rückt nach für Nymburg: Reizvolle Duelle mit Bonn

 

- EWE Baskets Oldenburg

Die EWE Baskets Oldenburg starten in der Saison 2015/2016 im Eurocup. Der Club aus der Beko BBL wird den Platz des tschechischen Meisters CEZ Basketball Nymburk einnehmen, der sich für die Teilnahme am neuen Club-Wettbewerb der FIBA entschieden hat. Pikanterweise wird es nun in Gruppe A zum Duell mit den Telekom Baskets Bonn kommen.

Die weiteren Gegner dieses sportlich ansprechenden Wettbewerbs sind Dominion Bilbao Basket (Spanien), Union Olimpija Ljubljana (Slowenien), JSF Nanterre (Frankreich) und Dolomiti Energia Trento (Italien). Die Hauptsaison wird mit Hin- und Rückspielen zwischen 13. Oktober und 16. Dezember ausgetragen. Die besten vier Teams aus insgesamt sechs Sechser-Gruppen qualifizieren sich für die Runde der besten 32 (ab 5. Januar 2016).

„Wir freuen uns, am Eurocup teilnehmen zu können. Es ist für den Club und die Spieler wichtig, sich in einem attraktiven Umfeld zu präsentieren“, stellt Hermann Schüller, geschäftsführender Gesellschafter der EWE Baskets, fest. „Gerade in der frühen Saisonphase bieten viele Partien der Mannschaft eine gute Gelegenheit, sich für die weiteren Ziele einzuspielen. Auch deshalb ist es sehr gut, dass unser Kader frühzeitig steht und Headcoach Mladen Drijencic sofort arbeiten kann."

Modus Eurocup

Hauptrunde: 36 Mannschaften, aufgeteilt in 6 Gruppen á 6 Teams, spielen in der Hauptrunde des Eurocup. Die vier besten Teams einer jeden Gruppe qualifizieren sich für die nächste Runde.

Last 32: Die 24 qualifizierten Teams aus der Hauptrunde bilden zusammen mit 8 Teams, die aus der Turkish Airlines Euroleague ausgeschieden sind, das Feld der Last 32-Runde. Gespielt wird in 8 Gruppe á 4 Mannschaften. Die beiden besten Teams einer jeden Gruppe qualifizieren sich für das Achtelfinale.

Achtelfinale/Viertelfinale/Halbfinale/Finale: Gespielt wird mit Hin- und Rückspiel. Das Gesamtergebnis aus diesen beiden Partien bestimmt, wer in die nächste Rund einzieht bzw. wer den Eurocup gewinnt. Der Eurocup-Sieger ist automatisch für die Euroleague in der kommenden Saison qualifiziert.

comments powered by Disqus

easyCredit TOP FOUR

Jetzt Tickets sichern!

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Kinder plus Sport