FB Twitter Instagram YouTube Google+
News
Beko BBL veröffentlicht endgültigen Spielplan / SPORT1 überträgt Auftakt zwischen München und Oldenburg live

Beko BBL veröffentlicht endgültigen Spielplan / SPORT1 überträgt Auftakt zwischen München und Oldenburg live

— Beko BBL

Gewohnte Tip-Off-Zeiten am Freitag, Samstag und Sonntag / SPORT1 überträgt die Auftakt-Begegnung live

Freitags um 20.00 Uhr, samstags um 18.30 Uhr und 20.30 Uhr sowie sonntags um 15.00 Uhr und 17.00 Uhr: Das sind in der Saison 2015/2016 die festen Tip-Off-Zeiten, zu denen die Klubs der Beko Basketball Bundesliga (Beko BBL) ihre Spiele bestreiten. Der von der Beko BBL veröffentlichte endgültige Spielplan sieht vor, dass die 50. Jubiläumssaison am Donnerstag, den 1. Oktober 2015, mit einer vorgezogenen Partie des 6. Spieltages – ALBA BERLIN gegen ratiopharm ulm (20.00 Uhr) startet. Am 2. Oktober wird dann der 1. Spieltag mit der Paarung FC Bayern München Basketball (Vizemeister) gegen EWE Baskets Oldenburg (Pokalsieger) eröffnet. Spielbeginn ist um 20.15 Uhr. SPORT1 überträgt die erste Begegnung des 1. Spieltags live. Da acht deutsche Klubs in den drei europäischen Vereinswettbewerben antreten, kann es allerdings im Verlauf der Saison noch zu vereinzelten Verschiebungen kommen.

Der 1. Spieltag im Überblick:

2. Oktober: FC Bayern München – EWE Baskets Oldenburg (20.15 Uhr)

2. Oktober: Eisbären Bremerhaven – FRAPORT SKYLINERS (20.15 Uhr)

 

3. Oktober: WALTER Tigers Tübingen – BG Göttingen (20.30 Uhr)

3. Oktober: Mitteldeutscher BC – Phoenix Hagen (20.30 Uhr)

3. Oktober: Crailsheim Merlins – Telekom Baskets Bonn (20.30 Uhr)

 

4. Oktober: Basketball Löwen Braunschweig – Brose Baskets (17.00 Uhr)

4. Oktober: ratiopharm ulm – s. Oliver Baskets Würzburg (17.00 Uhr)

4. Oktober: Giessen 46ers – MHP RIESEN Ludwigsburg (17.00 Uhr)

4. Oktober: ALBA BERLIN – medi bayreuth (17.00 Uhr)

Hier geht es zum kompletten endgültigen Spielplan.

Die Deutsche Telekom bietet seit vergangener Saison erstmalig alle Spiele der Beko BBL an – live und in HD über das TV-Angebot Entertain sowie über PC, Tablet und Smartphone. Zusätzlich sind in dieser Saison alle Euroleague-Partien mit deutscher Beteiligung sowie das Final Four im Paket enthalten. Das komplette Angebot ist für alle Telekom-Kunden mit Laufzeitvertrag und einer Internet-Flatrate inklusive. Für alle anderen Sportfans wird Telekom Basketball im Rahmen eines Jahres-Abos für monatlich 9,95 € oder eines Monats-Abos für 14,95 € angeboten. Bei Abruf des Angebotes über Mobilfunk erfolgt für alle Nutzer zusätzlich eine Belastung des Datenvolumens beim jeweiligen Mobilfunkanbieter abhängig vom gebuchten Tarif. Die Buchung erfolgt auf der Webseite www.telekombasketball.de.

comments powered by Disqus

Die Wechselbörse 2017/18

Immer auf dem aktuellen Stand!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport