FB Twitter Instagram YouTube Google+
News
Bruch der Kniescheibe: Eisbären müssen mehrere Wochen auf Philip Zwiener verzichten

Bruch der Kniescheibe: Eisbären müssen mehrere Wochen auf Philip Zwiener verzichten

— Eisbären Bremerhaven

Beko Basketball-Bundesligist Eisbären Bremerhaven ist in der Saisonvorbereitung weiter vom Pech verfolgt. Nach Shooting Guard Adam Ariel hat sich mit Forward Philip Zwiener der zweite deutsche Spieler eine schwere Knieverletzung zugezogen.

Zwiener erlitt bei einem unglücklichen Sturz im Vorbereitungsspiel gegen Donar Groningen einen Bruch der Kniescheibe und fällt mindestens sechs Wochen aus. Damit wird der Ex-Nationalspieler, der am kommenden Montag unters Messer muss, den Eisbären in der wichtigen ersten Saisonphase definitiv fehlen.

„Das ist natürlich eine bittere Nachricht für Philip und auch für uns, denn gerade zum Saisonstart ist der Spielplan in der Beko Basketball Bundesliga extrem dicht. Wir müssen jetzt sehen, dass Philip erfolgreich operiert wird und anschließend sofort mit der Reha beginnt. Auf einen so erfahrenen Routinier wie ihn verzichtet man nur ungern“, so Eisbären-Geschäftsführer Jan Rathjen.

comments powered by Disqus
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Simba Dickie Group Kinder plus Sport