FB Twitter Instagram YouTube Google+
Europapokal-Vorberichte
TOP16-Auftakt der Euroleague - Freitag live auf SPORT1.de: Tibor Pleiß tritt mit Barcelona bei ALBA BERLIN an Euroleague

TOP16-Auftakt der Euroleague - Freitag live auf SPORT1.de: Tibor Pleiß tritt mit Barcelona bei ALBA BERLIN an

— Horst Schneider

Während der FC Bayern und die Brose Baskets im Eurocup noch eine Woche Bedenkzeit haben und die FRAPORT SKYLINERS in der EuroChallenge gar zwei, wird es für ALBA BERLIN in der Turkish Airlines Euroleague TOP16 schon in dieser Woche ernst. Am Freitag kommt in der Gruppe F der Final4-Kandidat FC Barcelona mit dem deutschen Nationalcenter Tibor Pleiß in die Berliner o2 World.

Euroleague: ALBA BERLIN - FC Barcelona (Fr, 20.00 Uhr)

Status quo: Wenn die Berliner als Außenseiter in der TOP16 generell nichts zu verlieren haben, dann gilt das umso mehr für das Auftaktspiel gegen den Gruppenfavoriten FC Barcelona, der in der Vorrunde nur ein einziges Spiel (nach Verlängerung) verloren hat.

Die Stars: Für den in dieser Saison verletzungsanfälligen Juan Carlos Navarro springen im Team von Trainer Xavi Pascual vor allem der brasilianische Point Guard Marcelinho Huertas (10,0 PPG und 4,8 APG) und Center Ante Tomic (10,4 PPG und 6,8 RPG) in die Bresche. Viel frischen Wind bringen die neuen US-Forwards Deshaun Thomas (9,9 PPG) und Justin Doellman (10,4 PPG) in die Mannschaft.

Aktuelle Form: Am Sonntag demonstrierte der FC Barcelona in der spanischen Liga mit einem souveränen 76:68 gegen Real Madrid seine aktuelle Stärke. Ohne den Sieg zu gefährden konnte Trainer Xavi Pascual den Klassiker nutzen, um den wegen der Verletzungen von Juan Carlos Navarro, Brad Oleson und Alex Abrines nachverpflichteten Edwin Jackson 30 Minuten lang einzuspielen.

48 Stunden später steuerte Barcelona am Dienstag mit 17 Punkten durch Justin Doellman und 14 durch Tibor Pleiß in Santiago de Compostela drei Viertel lang gegen Obradoiro dem nächsten Sieg entgegen, um sich dann im Schlussviertel vom überragenden Maxi Kleber (23 Punkte, 4/5 Dreier) noch überrumpeln zu lassen. Trotz der 67:79-Niederlage beim Tabellenneunten bleibt Barcelona hinter Malaga mit nunmehr 10:4 Siegen aber Tabellenzweiter in Spanien.

Alte Bekannte: Neben Tibor Pleiß (4,6 PPG und 3,1 RPG) steht mit Bostjan Nachbar (5,6 PPG) ein zweiter Ex-Bamberger im Aufgebot des FC Barcelona. Deutsche Center haben Tradition in Barcelona; 2003 gewannen die Katalanen mit dem damaligen deutschen Nationalcenter Patrick Femerling das Triple aus Meisterschaft, Pokal und Euroleague-Triumph.

Regular Season: Die Katalanen litten bei der 83:81-Saisoneröffnung gegen den FC Bayern (16 Punkte durch Justin Doellman) im Oktober noch etwas unter dem von einer China-Tournee verursachten Jetlag, offenbarten aber fünf Wochen später im Rückspiel in München mit einem 99:77-Sieg ihre ganze Klasse. Juan Carlos Navarro, Marcelinho Huertas und Bostjan Nachbar markierten je 15 Zähler.

Livestream / TV: Das Spiel wird ab 19.55 Uhr live auf Sport1+ übertragen (kostenpflichtiger Livestream auf SPORT1.de).

comments powered by Disqus
  • Tags:
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Simba Dickie Group Kinder plus Sport