FB Twitter Instagram YouTube Google+
News
Ehrung als „Most Likeable Player“: Per Günther erhält zum fünften Mal in Folge den „Pascal Roller Award“

Ehrung als „Most Likeable Player“: Per Günther erhält zum fünften Mal in Folge den „Pascal Roller Award“

Der beste deutsche Assistgeber der easyCredit BBL wird von Geschäftsführer Dr. Stefan Holz erneut als „Most Likeable Player“ der Liga ausgezeichnet.

Dass ich den Award nun schon zum fünften Mal in Folge erhalte, ist zwar ein bisschen verrückt, mir aber nach wie vor sehr wichtig

Per Günther

Für Viele mag es „business as usual“ sein, für Per Günther ist es nach wie vor eine große Ehre. „Dass die Fans mich schon wieder zum beliebtesten Spieler der Liga gewählt haben, bedeutet mir sehr viel. Dass ich den Award nun schon zum fünften Mal in Folge erhalte, ist zwar ein bisschen verrückt, mir aber nach wie vor sehr wichtig“, so der Point Guard von ratiopharm ulm. Günther, der mit großer Mehrheit im Juni 2016 von den Fans zum beliebtesten Spieler der Saison 2015/16 gewählt wurde, erhielt kurz vor Tipoff der Partie ratiopharm ulm vs. MHP RIESEN Ludwigsburg von easyCredit BBL-Geschäftsführer Dr. Stefan Holz den „Pascal Roller Award“ verliehen.

Günther, der aktuell mit 5,4 Assists pro Spiel als bester deutscher Passgeber die beste Offensive der Liga dirigiert, erhielt 2012 zum ersten Mal den „Pascal Roller Award“ als beliebtester Spieler der Bundesliga und verteidigte diese Auszeichnung seitdem jedes Jahr. Bei der unter www.easyCredit-BBL.de durchgeführten Fan-Wahl entfielen 43,5 Prozent aller abgegebenen Stimmen auf den 1,84 Meter großen Point Guard von ratiopharm ulm. Auf den Plätzen zwei und drei landeten Rickey Paulding (EWE Baskets Oldenburg, 12,5 Prozent) und Robert Kulawick (BG Göttingen, 9,2 Prozent).

Der „Pascal Roller Award“ wird seit 2011 vergeben und ist nach dem ehemaligen Nationalspieler und dem Gesicht des Frankfurter Basketballs, Pascal Roller, benannt. Die weiteren Preisträger neben Per Günther in dieser Kategorie, die bis zur Umbenennung unter dem Namen „Most Likeable Player“ firmierte, sind Kyle Hines (Brose Baskets, Saison 2010/2011), Pascal Roller (DEUTSCHE BANK SKYLINERS, Saison 2009/2010), Rickey Paulding (EWE Baskets Oldenburg, Saison 2008/2009), John Bowler (Telekom Baskets Bonn, Saison 2007/2008), Darius Hall (Artland Dragons, Saison 2006/2007) und Matej Mamic (ALBA BERLIN, Saison 2005/2006).

comments powered by Disqus

ALLSTAR Day 2017

Jetzt abstimmen!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Kinder plus Sport