FB Twitter Instagram YouTube Google+
easyCredit CrunchTime
Eurocup auf Pro7 MAXX: Machen die Albatrosse zu Hause gegen Bilbao den Einzug in die TOP16 perfekt? Camera 4

Eurocup auf Pro7 MAXX: Machen die Albatrosse zu Hause gegen Bilbao den Einzug in die TOP16 perfekt?

— Horst Schneider

Der an jedem Mittwoch ausgestrahlte Basketball-Abend von Pro7 MAXX steht diese Woche im Zeichen des Heimspiels von ALBA BERLIN im EuroCup gegen Bilbao Basket. Mit einem Sieg können die Berliner den Einzug in die nächste Runde eventuell rechnerisch perfekt machen. Diese gute Ausgangsposition haben sich die Berliner vor fünf Wochen mit einem überraschenden 85:77-Sieg in Bilbao erspielt. Eine Niederlage würde ALBA in der Gruppe B zurückwerfen.

Im Anschluss an die Live-Übertragung berichtet Pro7 MAXX in seinem Basketball-Magazin „easyCredit CrunchTime“ (beides im Free-TV und bei www.ran.de als Livestream), wie sich ratiopharm ulm in Ljubljana und der FC Bayern München in Murcia in den anderen EuroCup-Begegnungen geschlagen haben (eine Vorschau auf die anderen Spiele mit deutscher Beteiligung gibt es hier). Weiter beleuchtet „easyCredit CrunchTime“ Themen aus der easyCredit BBL sowie rund um die deutschen NBA-Stars.

EuroCup: ALBA BERLIN – RETAbet Bilbao Basket (Mi, 20:00 Uhr)

Status quo: ALBA (3:2 Siege) kann mit einem Sieg den Einzug in die nächste Runde so gut wie klar machen. Gewinnt am Mittwoch (zweieinhalb Stunden vorher) Khimki gegen Fuenlabrada, erreichen die Berliner mit einem Sieg sogar schon sicher die TOP16-Runde. Für die Gäste aus dem spanischen Baskenland  (1:3 Siege) ist die Situation in der Gruppe B deutlich kritischer. Sie können eigentlich nur noch mit einem Sieg im Rennen um die TOP16 bleiben. Ein solcher Sieg Bilbaos würde umgekehrt dann ALBAs Situation komplizieren.

Hinspiel: Drei Tage nach ihrer 39-Punkte-Klatsche in der easyCredit BBL in München erwischten die Berliner Bilbao (das wiederum drei Tage zuvor in der spanischen Liga Barcelona geschlagen hatte) auf dem falschen Fuß und gewannen 85:77. Dominique Johnson (21), Elmedin Kikanovic (14) und Peyton Siva (14) waren Berlins Topscorer. Center Micheal Eric war mit 15 Punkten und neun Rebounds Bilbaos Bester. Wichtig für den Sieg war auch die gute Verteidigung von Tony Gaffney gegen Bilbaos Kapitän Alex Mumbru. Der zwischenzeitlich verletzte Gaffney wird ALBA wohl am Mittwoch wieder helfen können. Hier der Videobericht des Hinspiels bei Telekom Basketball.

Alex Mumbru gegen Barca:

Die Stars: Der junge Trainer Carles Duran hat von seinem Vorgänger die beiden Routiniers Alex Mumbru (37, Forward) und Axel Hervelle (33, Power Forward) geerbt, die schon ihre achte Saison in Bilbao spielen und ein gutes Vorbild für die jungen Talente Tobias Borg, Miha Lapornik, Dejan Todorovic und Danilo Nikolic (alle 22 oder 23 Jahre alt) sind. Neu im Team sind der US-Shooter Scott Bamforth (mit 14,8 PPG Topscorer) und der zuletzt vier Wochen verletzte Spielmacher Jonathan Tabu sowie die beiden Center, der defensivstarke Nigerianer Micheal Eric und der offensiv stärkere Kroate Ivan Buva.

Aktuelle Form: Bilbao, das mit 4:0 Siegen furios in die spanische Liga gestartet ist, geriet mit dem Beginn der Spiele im EuroCup (und einer Verletzung von Spielmacher Jonathan Tabu) auch in der Liga Endesa aus dem Tritt und verlor dort drei Spiele in Folge. Am Sonntag gelang mit  91:76 über das Schlusslicht Manresa endlich mal wieder ein Sieg. Alex Mumbru überragte mit 22 Punkten, acht Rebounds, sieben Assists und fünf Steals und wurde damit MVP des neunten Spieltags. Bilbaos unverwüstlicher Kapitän ist jetzt der älteste Spieltags-MVP in der Geschichte der spanischen Liga. Mit 5:3 Siegen belegt Bilbao in der Liga Endesa den achten Platz.

Jonathan Tabu in Berlin:

Alte Bekannte: Jonathan Tabu spielte 2014/15 für ALBA, verpasste aber mit einer langwierigen Verletzung die ersten drei Monate der Saison und kam nach seiner Genesung ab Februar hauptsächlich nur noch in der Euroleague zum Einsatz. Dort hatte er als siebter Ausländer aber noch maßgeblichen Anteil an der märchenhaften Saison der Berliner, denen am Ende nur ein Sieg zum Erreichen der Euroleague-Playoffs fehlte.

Livestream / TV: Das Spiel wird ab 19:40 Uhr live auf Telekom Basketball (Web) übertragen. Alexander Frisch kommentiert und Benni Zander führt die Interviews. Alle Partien mit deutscher Beteiligung in Euroleague und Eurocup sind auch on demand unter www.Telekom-Basketball.de verfügbar. Pro7 MAXX überträgt ab 19:45 live im Free-TV (bei www.ran.de auch als Livestream).

comments powered by Disqus
  • Tags:
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Simba Dickie Group Kinder plus Sport