FB Twitter Instagram YouTube Google+
Spielerverpflichtung
Zurück in die Heimat: Center Jannik Freese wechselt von Braunschweig nach Oldenburg fotoduda.de

Zurück in die Heimat: Center Jannik Freese wechselt von Braunschweig nach Oldenburg

— EWE Baskets Oldenburg

Die EWE Baskets Oldenburg verstärken noch einmal ihren Kader. Jannik Freese, bereits zwischen 2011 und 2014 für die Oldenburger aktiv, kehrt in seine Heimatstadt zurück. Der 2,11 Meter große Center erhält einen Vertrag bis zum Saisonende.

Gleich doppelt mussten die EWE Baskets Oldenburg in den vergangenen beiden Spielzeiten die Erfahrung machen, dass Verletzungen in der entscheidenden Saisonphase ein frühes Aus in den Playoffs zur Folge haben können. Wie bereits vor Saisonbeginn angekündigt, reagieren die Oldenburger in diesem Jahr mit einer Verpflichtung, die für eine größere Tiefe im Kader sorgen und gleichzeitig die Back-up-Position hinter Brian Qvale stärken soll.

„Wir sind sehr froh - insbesondere in dieser Phase, wo der Spielermarkt uns nicht gerade viele Optionen bietet - einen Big Man wie Jannik verpflichten zu können“, sagt Hermann Schüller, geschäftsführender Gesellschafter der EWE Baskets. „Denn das ist bei dieser für uns so wichtigen Personalie das Hauptanliegen: Wir wollen nicht nochmal, wie in den Playoffs gegen Ulm oder davor gegen Berlin geschehen, in eine Situation kommen, in der wir aufgrund von Verletzungen auf den großen Positionen vor teilweise nicht zu lösende Probleme gestellt wurden. Viele werden Jannik noch aus seiner Oldenburger Zeit kennen. Was uns vor allem bei ihm überzeugt, ist die viele Spielpraxis, die er seitdem während seiner weiteren Stationen sammeln konnte. Das hat ihm in seiner Entwicklung nochmal einen Schub verliehen.“

Für die EWE Baskets hatte Freese von 2011-2014 bereits 93 Partien in der BBL absolviert. In den folgenden Jahren suchte der Center fernab seiner Heimatstadt die Herausforderung einer größeren Rolle. Bei den Crailsheim Merlins legte Freese im Schnitt 12 Punkte und 6,8 Rebounds auf, überzeugte in der vergangenen Saison mit 8,7 Zählern und 4,9 gesammelten Abprallern im Schnitt bei den Eisbären Bremerhaven.

Bei den EWE Baskets wird der Big Man, der bereits am Donnerstag in Oldenburg eintraf, mit der Rückennummer 31 auflaufen und soll mit seiner Stärke in der Verteidigung einen wichtigen Beitrag zu einer erfolgreichen Saison leisten. „Ich verspüre eine große Vorfreude auf meine Rückkehr nach Oldenburg. Dank der großen Kontinuität, die hier im Club herrscht, treffe ich auf viele bekannte Gesichter unter den Spielern, Trainern und in der Geschäftsstelle. Es ist besonders für mich, nach einigen Stationen in den letzten Jahren, wieder in meiner Heimat zu spielen. Ich kenne Srdjan und hatte während der letzten Jahre auch immer wieder Kontakt mit Mladen, dies hatte einen großen Einfluss auf meine Entscheidung“, äußerte sich Jannik Freese.

comments powered by Disqus
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport