FB Twitter Instagram YouTube Google+
News von den Klubs
Kooperation mit BiTS-Hochschule - ALBA BERLIN College startet Herbst 2016: Akeem Vargas: „Ideale Möglichkeiten für Profisportler“ Ingo Hoffmann

Kooperation mit BiTS-Hochschule - ALBA BERLIN College startet Herbst 2016: Akeem Vargas: „Ideale Möglichkeiten für Profisportler“

— ALBA BERLIN

Deutschlands größter Basketball-Verein ALBA BERLIN und die Unternehmer-Hochschule BiTS gründen gemeinsam das ALBA BERLIN College, bei dem sportliche Leidenschaft mit einem handfesten Studium und viel Berufspraxis verbunden wird.

Aktive Sportler, Trainer oder Schiedsrichter können sich hier neben ihrer sportlichen Karriere ein zweites Standbein aufbauen und sich auf ihre Zeit nach dem Sport vorbereiten. Auch Sportbegeisterte können mit dem europaweit einzigartigen Bachelor-Studiengang „Sport & Event Management“ in Kooperation mit ALBA BERLIN ihren Traumjob in Angriff nehmen.

Im Rahmen der Kooperation zwischen BiTS und ALBA wird ab dem Wintersemester 2016 der Studiengang Sport & Event Management am BiTS Campus Berlin in einer dual-praxisintegrierten und englischsprachigen Variante angeboten – inklusive einer wahlweisen Spezialisierung in Basketball-Management. Der Studiengang greift den amerikanischen College-Gedanken auf und verknüpft ein Studium mit integrierten Praxisphasen. Die zeitliche Taktung der Vorlesungen, Seminare und Prüfungen wird individuell an die Saisonpläne aktiver Sportler angepasst. Für Absolventen ergeben sich zahlreiche Jobperspektiven z.B. im Sport-Management, im Sponsoring oder bei der Entwicklung von Sport-Kampagnen in Marketing und PR-Abteilungen internationaler Unternehmen.

ALBA-Shooting Guard Akeem Vargas studiert bereits seit März 2015 an der BiTS: „Das Sport & Event Management-Studium an der BiTS kann ich sehr empfehlen. Die Zusammenarbeit von ALBA und der BiTS bietet mir ideale Möglichkeiten, um meinen vollgepackten Alltag als Profisportler mit einem Studium zu verbinden. Schon jetzt kann ich mich auf mein Berufsleben nach dem Profisport vorbereiten.“

Besonderheit des neuen Bachelorstudiengangs ist die internationale und interdisziplinäre Ausrichtung. Vermittelt werden in acht Semestern neben den Grundlagen des Sport & Event Managements auch betriebs- und volkswirtschaftliche Kenntnisse sowie juristische Grundlagen. „Flexibel zu sein und gleichzeitig die Studenten bestmöglich auf Führungsaufgaben in einer dynamisch wachsenden Sportindustrie vorzubereiten ist uns besonders wichtig. Mit dem ALBA BERLIN College gelingt es uns, Sport, Lehre und Berufspraxis perfekt miteinander zu verbinden“, sagt Prof. Dr. Stefan Stein, Rektor der BiTS-Hochschule.

Auch Marco Baldi, Geschäftsführer von ALBA BERLIN, freut sich über die neue Partnerschaft: „Mit dem ALBA BERLIN College an der BiTS machen wir den nächsten innovativen Schritt in unserem Bestreben, beste Bedingungen für unsere Nachwuchssportler zu schaffen und gleichzeitig unserer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht zu werden. Unseren Nachwuchstalenten geben wir eine einzigartige Möglichkeit, den Trainings- und Wettkampfalltag mit einem Studium unter einen Hut zu bringen. Für alle anderen Studenten bieten wir ein erstklassiges Lehrangebot in Verbindung mit praktischen, regelmäßigen Einblicken in die Arbeitswelt einer der besten Basketball-Organisationen Europas. Ich freue mich schon jetzt auf die Absolventen dieses Studiengangs, die für uns höchst interessante Nachwuchskräfte sein werden.“

Hintergrundinformationen:

Die Unternehmer-Hochschule BiTS
Im Jahr 2000 in Iserlohn gegründet, etablierte sich die private Hochschule BiTS (Business and Information Technology School) als eine der führenden privaten Hochschulen in Deutschland an den Standorten Iserlohn, Berlin und Hamburg. Junge Menschen zu unternehmerisch denkenden und handelnden Persönlichkeiten auszuprägen, ist Teil ihrer DNA. Die BiTS bietet derzeit neun Bachelor- und sieben Masterstudiengänge sowie zwei berufsbegleitende Studiengänge in den Bereichen Wirtschaft, Medien, Wirtschaftspsychologie, Wirtschaftsrecht und International Management an. Die Unternehmer-Hochschule ist staatlich anerkannt, alle Studiengänge sind von der Stiftung FiBAA akkreditiert. Die BiTS gehört dem amerikanischen Hochschulnetzwerk Laureate International Universities an. Mehr Informationen unter: www.bits-hochschule.de

Laureate
Laureate ist der weltweit führende Anbieter von Hochschulbildung. Mehr als 1.000.000 Studierende aus aller Welt studieren an rund 80 Laureate Hochschulen in 28 Ländern aus Nord- und Südamerika, Europa, Asien, Afrika und Australien. Die Hochschulen bieten Bachelor- und Master-Studiengänge sowie Promotionsprogramme in den Studienbereichen Wirtschaft, Medizin, Architektur, Maschinenbau, Recht, Tourismus und Hospitality Management. Laureate Institutionen gehören zu den Top Bildungsanbietern und erhielten internationale Anerkennung für die Qualität der Lehre. Mehr Informationen unter: www.laureate.net

comments powered by Disqus

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport