FB Twitter Instagram YouTube Google+
News
„Geht nicht, gibt´s nicht!“ - Erster TV-Auftritt von Uli Hoeneß in der Talkrunde am Donnerstag bei Telekom Basketball

„Geht nicht, gibt´s nicht!“ - Erster TV-Auftritt von Uli Hoeneß in der Talkrunde am Donnerstag bei Telekom Basketball

— Telekom Basketball

Am Donnerstag ab 18 Uhr (exklusiv bei Telekom Basketball und Entertain) diskutieren prominente Vertreter über die Zukunft des deutschen Basketballs. Uli Hoeneß, professioneller Förderer der FC Bayern-Basketballer seit 2010, wird an dem Telekom Basketball-Gipfel teilnehmen - der erste TV-Auftritt des ehemaligen Präsidenten des FC Bayern.

Moderator Frank Buschmann wird zudem Ingo Weiss (Präsident DBB), Alexander Reil (Präsident BBL und Vorstand MHP Riesen Ludwigsburg), Ingo Freyer (Headcoach Phoenix Hagen), Kai Zimmermann (Herausgeber BIG, Journalist) in der Runde begrüßen.

Der Talk wird bei www.telekombasketball.de am Donnerstag ab 18 Uhr kostenfrei gezeigt. Bereits Mittwochabend ist auf dieser Plattform ein erster Sendungsausschnitt zu sehen. Telekom Basketball sendet den Talk am Donnerstag ebenso ab 18 Uhr bei Entertain. Direkt im Anschluss läuft die Euroleague-Partie Brose Baskets Bamberg gegen Olympiacos Piräus (ab 19.40 Uhr).

Am Mittwochabend wurden bereits erste Ausagen von Hoeneß aus der Sendungsaufzeichnung veröffentlicht:

„Geht nicht, gibt´s nicht!“ - Uli Hoeneß hat beim ersten TV-Auftritt im Telekom Basketball-Gipfel seine alte kämpferische Form bei bester Laune wiedergefunden. „Basketball kann Sportart Nummer 2 werden“, sagt der Ex-Präsident des FC Bayern über die Chancen des Sports, fordert aber grundlegende Reformen. Auch zu seiner Zukunft als Präsident des FC Bayern äußerte sich Uli Hoeneß. „Ich habe gesagt, dass ich Mitte des Jahres entscheide, was ich in Zukunft mache. Wenn ich mich entscheide, mich im November als Präsident zur Wahl zu stellen, werde ich selbstverständlich Basketball wieder so pushen wie es für den deutschen Basketball nicht das Schlechteste wäre.“ Ein klares Nein klingt anders. Wenn er kandidiere, werde er es dann zunächst „den vielen Menschen sagen, die mich in den letzten zwei Jahren unterstützt haben. Denen bin ich das schuldig!“

comments powered by Disqus

Wechselbörse

  25.08.2016: Maodo Lo (PG)  
  25.08.2016: Jonathan Malu (C)  
  25.08.2016: Reggie Redding (SF)  
  25.08.2016: Engin Atsür (PG)  
  25.08.2016: Rakeem Buckles (SF)  
  25.08.2016: Jarelle Reischel (SF)  
» alle Wechsel
easyCredit Telekom Spalding Kinder plus Sport