FB Twitter Instagram YouTube Google+
News von den Klubs
Keine Vertragsverlängerung für Mike Koch – medi bayreuth kommende Saison mit neuer sportlicher Leitung

Keine Vertragsverlängerung für Mike Koch – medi bayreuth kommende Saison mit neuer sportlicher Leitung

— medi bayreuth

Nach der 69:85-Auswärtsniederlage im Gastspiel bei den Telekom Baskets in Bonn, stehen die Bundesliga Basketballer von medi bayreuth mit einer Bilanz von elf Siegen und 19 Niederlagen auf dem zwölften Tabellenplatz der Beko BBL. Damit hat man den Klassenerhalt erreicht und wird in der kommenden Spielzeit bereits die siebte Saison in der höchsten deutschen Spielklasse nach dem Wiederaufstieg in Angriff nehmen können.

Mit “Heroes of Tomorrow” hat medi bayreuth in dieser Saison ein langfristiges, strategisches Konzept für die Profi-Mannschaft implementiert, welches nun auch mit dem Nachwuchsbereich und der gesamten Organisation verzahnt und konsequent in den kommenden Jahren umgesetzt wird. Nach intensiven Gesprächen und Beratungen über die zukünftige Vorgehensweise hat sich deshalb die Geschäftsführung mit dem Aufsichtsrat des BBL Clubs entschieden, den Vertrag von Michael Koch nicht zu verlängern. Wie Geschäftsführer Philipp Galewski heute bekannt gab, wird die Partie von medi bayreuth am 1. Mai beim Mitteldeutschen BC somit die letzte von Michael Koch als Head Coach des Basketball Bundesligisten sein.

Michael Koch hatte am 1. Januar 2014 das medi-Team als Head Coach übernommen. Spontan erklärte sich der 50-Jährige damals bereit, durch sein Engagement dem Standort Bayreuth etwas für seine tolle Zeit als Spieler in den 80er Jahren zurückzugeben. Diese “Herzenssache”, wie der Europameister von 1993 die Mission Klassenerhalt in jener Saison selbst bezeichnet hatte, war letztlich mit Platz 14 erfolgreich. Auch in der Folgesaison entging man unter der Regie Kochs mit einer Bilanz von zehn Siegen und 24 Niederlagen dem Abstieg als Tabellensechzehnter.

"Wir bedanken uns herzlich für die geleistete Arbeit und wünschen Mike privat wie auch beruflich alles Gute. Sowohl als Spieler, als auch als Trainer hat er die Bayreuther Basketballhistorie entscheidend mitgeprägt und wird deshalb hier immer herzlich willkommen sein“, so Philipp Galewski weiter.

Die Frage über einen Nachfolger wird, so der medi Geschäftsführer, erst nach Abschluss der laufenden Saison beantwortet werden.

comments powered by Disqus

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Kinder plus Sport