FB Twitter Instagram YouTube Google+
News
Gordon Herbert und Quantez Robertson: Individuelle Auszeichnungen dank starker Teamarbeit Joachim Storch

Gordon Herbert und Quantez Robertson: Individuelle Auszeichnungen dank starker Teamarbeit

Große Ehre für FRAPORT SKYLINERS Headcoach Gordon Herbert und Co-Kapitän Quantez Robertson. Vor dem Playoff-Heimspiel gegen ALBA BERLIN bekamen die beiden Frankfurter ihre Auszeichnungen zum „Trainer des Jahres bzw.als „Bester Verteidiger“ von Jens Staudenmeyer, Leiter Sport der Beko BBL, überreicht.

„Jede individuelle Auszeichnung ist eine Reflektion der Spieler und des Betreuerstabs den man um sich herum hat sowie der Saison, die man zusammen spielt“, gibt Gordon Herber das Lob für die Auszeichnung zum „Trainer des Jahres“ an sein gesamtes Team weiter. „Besonderer Dank gilt Gunnar Wöbke [Geschäftsführender Gesellschafter] dafür, dass er an mich glaubt, und an Klaus Perwas [Assistant Coach] für seine großartige Arbeit. Ich bin jetzt seit über 20 Jahren Trainer, aber die aktuellen Spieler sind die beste Gruppe, mit der ich je zusammenarbeiten durfte. Es ist mir eine Ehre sie zu coachen.“

Mit einem breiten Grinsen im Gesicht freute sich Quantez Robertson, seines Zeichens „Bester Verteidiger“ der aktuellen Saison: „Ich muss sagen, es fühlt sich wirklich gut an, diese Auszeichnung zu bekommen! Ich bin jetzt sieben Jahre in der Liga, aber dieses Gefühl kannte ich noch nicht. Ich denke, dass ich mich dieses Jahr in der Defensive noch mal steigern konnte. Ein großer Anteil an dieser Auszeichnung gehört aber meinen Teamkollegen, denn ohne sie hätte ich sie nicht bekommen können.“

comments powered by Disqus

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport