FB Twitter Instagram YouTube Google+
News
Auszeichnungen: Gordon Herbert ist „Trainer des Jahres“ / Paul Zipser „Bester deutscher Nachwuchsspieler U22“

Auszeichnungen: Gordon Herbert ist „Trainer des Jahres“ / Paul Zipser „Bester deutscher Nachwuchsspieler U22“

Gordon Herbert von den FRAPORT SKYLINERS ist „Trainer des Jahres“ / Nationalspieler Paul Zipser vom FC Bayern München holt sich den Titel „Bester deutscher Nachwuchsspieler U22“

In der vergangenen Saison noch auf Platz drei gelandet, hat es Gordon Herbert in der Spielzeit 2015/2016 in der Beko Basketball Bundesliga (Beko BBL) auf Platz eins geschafft. Ein Expertengremium, bestehend aus den Trainer-Kollegen, den Team-Kapitänen und ausgewählten Medienvertretern, wählte den Kanadier in Diensten der FRAPORT SKYLINERS zum „Trainer des Jahres“. Es ist die erste Individual-Auszeichnung in Deutschland für den 57-Jährigen, der in Frankfurt seine achte Saison absolviert.

Für Herbert, der erst vor Kurzem mit den „Mainhattan-Giganten“ den FIBA Europe Cup gewonnen und die Hauptrunde in der Beko BBL auf Platz drei abgeschlossen hat, wurden 110 Punkte notiert. Auf Platz zwei folgt Andrea Trinchieri vom Deutschen Meister Brose Baskets. Der Italiener erhielt 77 Punkte. Platz drei geht an Denis Wucherer von den GIESSEN 46ers. Der diesjährige ALLSTAR-Coach des Teams „National“ brachte es auf 41 Punkte.

Mit dem Award „Bester deutscher Nachwuchsspieler (U22)“ wird in dieser Spielzeit Paul Zipser ausgezeichnet. Der Small Forward (2,00 Meter) in Diensten des FC Bayern München erhielt 44 Punkte und verwies Ismet Akpinar (ALBA BERLIN, 16) und Niklas Geske (Phoenix Hagen, 13) auf die Plätze zwei und drei. Zipser, der bei der Europameisterschaft im vergangenen Jahr für Aufsehen gesorgt hatte, erzielte in der Beko BBL-Hauptrunde durchschnittlich 7,2 Punkte, 3,7 Rebounds und 1,4 Assists – und das bei einer Einsatzzeit von 18 Minuten. Seine 20 Punkte gegen die WALTER Tigers Tübingen bedeuten für ihn Saisonbestwert.

Aufgerufen zu dieser Wahl war ein Expertengremium, bestehend aus den Headcoaches, Bundestrainer Chris Fleming und Jens Staudenmayer (Prokurist, Kaufmännischer und Sportlicher Leiter der Beko BBL). Zur Wahl für den Beko BBL-Award „Bester deutscher Nachwuchsspieler (U22)“ standen alle Akteure des Geburtsstichtags 1. Januar 1994 (oder jünger).

Am Freitag, den 13. Mai 2016, gibt die Beko BBL den Gewinner in der Kategorie „Most Valuable Player“ sowie das Beko BBL-All-First-Team und Beko BBL-All-Second-Team bekannt.

comments powered by Disqus

Die Wechselbörse 2017/18

Immer auf dem aktuellen Stand!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport