FB Twitter Instagram YouTube Google+
Spielerverpflichtung
Flügelspieler verlängert in München: Nihad Djedovic mindestens bis 2018 bei den Bayern Irene Wepner

Flügelspieler verlängert in München: Nihad Djedovic mindestens bis 2018 bei den Bayern

— FC Bayern München

Die Basketballer des FC Bayern können eine weitere Personalie vermelden: Wie bei Kapitän Bryce Taylor und Anton Gavel besteht nun auch bei Nihad Djedovic die Gewissheit, dass er dem FCBB erhalten bleibt - der in München aufgewachsene Deutsch-Bosnier hat seinen zum Saisonende ausgelaufenen Vertrag um zwei Jahre bis 2018 mit Option auf eine weitere Saison verlängert.

Der 26-Jährige geht damit im September in seine vierte Spielzeit mit den Bayern, exakt 100 seiner 131 BBL-Partien hat er für sie bestritten.

„Ich bin glücklich, dass ich bei Bayern bleibe. Ich hatte nur diesen Plan und habe darauf gehofft, denn München ist längst wie mein zweites Zuhause“, sagte der Small Forward, der sich derzeit im Familienurlaub befindet. „Ich werde daran arbeiten, mich in den nächsten Jahren als Spieler und Leistungsträger weiter zu entwickeln. Ich hoffe, in München noch ein paar Titel feiern zu können – und dass ich endlich mal ohne Verletzung durch die nächste Saison komme.“

Geschäftsführer Marko Pesic, der zu den abschließenden Gesprächen in Djedovics Feriendomizil nach Sarajewo gereist war, zeigte sich überzeugt, „dass Nihad gemeinsam mit uns den nächsten Schritt machen“ werde. „Wir freuen uns, dass auch er weiterhin zum Kern unserer Mannschaft zählt. Was Nihad uns geben kann, hat er wieder in der vergangenen Saison bis zu seiner Verletzungspause gezeigt. Wir sind uns sicher, dass er mit seiner Entwicklung als Spieler noch nicht das Limit erreicht hat.“

Nihad Djedovic war zur Saison 2013/2014 zu den Bayern gewechselt, in der sie am Ende die Meisterschaft feiern konnten. In der abgelaufenen Runde zählte er trotz Verletzungspausen mit durchschnittlich 11,6 Zählern zu den offensivstärksten Akteuren seines Teams; im Eurocup waren es sogar 13,3 Punkte pro Partie, zuvor in der Euroleague 12,4. In der Saison 2014/2015 ist der antrittsschnelle Schütze mit im Schnitt 14,8 Punkten Topscorer des FCBB gewesen. In der Rekordliste der Bayern liegt er mit 1.312 Punkten (13,1 PpS) auf Rang drei hinter John Bryant (1.441) und Bryce Taylor (1.385).

comments powered by Disqus
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Simba Dickie Group Kinder plus Sport