FB Twitter Instagram YouTube Google+
News
Stimmungsvoller und ermutigender Empfang beim Oberbürgermeister für Frank Menz und seine Löwen

Stimmungsvoller und ermutigender Empfang beim Oberbürgermeister für Frank Menz und seine Löwen

— Basketball Löwen Braunschweig

Bei herrlichstem Sommerwetter folgten die Basketball Löwen Braunschweig am gestrigen Mittwochnachmittag der Einladung von Oberbürgermeister Ulrich Markurth zum Empfang in der Altstadtrathaus-Dornse. Die beeindruckende, mittelalterliche Kulisse prägte eine besondere Atmosphäre, inmitten derer Ulrich Markurth den Empfang mit einer emotionalisierenden und sehr positiven Begrüßung eröffnete.

Dabei betonte der Oberbürgermeister, dass der Basketball wichtig für die Stadt Braunschweig ist und zu ihr gehöre. Ulrich Markurth ließ in seiner Ansprache keinen Zweifel daran, dass die Stadtgesellschaft hinter dem neuen und jungen Löwen-Team stehe und sie mit Stolz sagt: „Das sind unsere Basketballer." Gleichwohl appellierte der Oberbürgermeister aber auch an die Braunschweiger, zu überlegen, wie jeder einzelne die Basketball Löwen in ihrer schwierigen finanziellen Situation unterstützen kann. „Ich möchte heute ein Zeichen setzen, sich für den Basketball in unserer Stadt zu interessieren und zu erkennen, was hier geleistet wird. Ich will auch Mut machen für die herausfordernde Saison, in der das erste Heimspiel gleich sehr schwierig wird. Aber ich wünsche mir, dass wir Braunschweiger zu unseren Basketballern und diesem Team stehen und wir nicht gleich wegknicken, wenn es sportlich nicht ganz so erfolgreich laufen sollte“, sagte Ulrich Markurth.

Fotos: Anne-Sophie Wittwer / Öffentliche Versicherung Braunschweig

Im Anschluss an seine ermutigenden und unterstützenden Worte stellte Löwen-Sportdirektor und -Trainer Frank Menz sein Team vor, ehe Armin Maus, Chefredakteur der Braunschweiger Zeitung, als Moderator durch die Veranstaltung führte. Dabei bat er sowohl Frank Menz und Michael Doering, Aufsichtsratsvorsitzender der Basketball Löwen Braunschweig GmbH, sowie den stellvertretenden Vorsitzenden Paul Anfang vor den geladenen Gästen – darunter zahlreiche Sponsoren und Förderer – zum Interview.

Ich bedanke mich im Namen der Basketball Löwen Braunschweig für diesen herzlichen Empfang hier in der Dornse. Ebenso gilt unser Dank auch unseren Sponsoren, die uns seit vielen Jahren begleiten und unterstützen. Wir wissen, dass wir den Basketball in Braunschweig noch präsenter und emotionaler machen müssen. Und daran werden wir weiterhin arbeiten“, so Michael Doering. Und Paul Anfang fügte hinzu: „Wie Oberbürgermeister Ulrich Markurth bereits sagte, braucht die Stadt den Basketball. Es ist ein Gute-Laune-Sport, der es wert ist, für ihn zu kämpfen. Das werden wir weiterhin tun und bedanken uns gleichzeitig sehr herzlich bei der Stadt Braunschweig und Herrn Markurth für den heutigen Empfang und das damit deutliche Zeichen ihrer Unterstützung.“

Zum Ende der schwungvollen Veranstaltung gab es für die Gäste noch die Möglichkeit, sich bei einem „Get-together“ auszutauschen und den Abend auf diese Weise ausklingen zu lassen.

comments powered by Disqus

Die Wechselbörse 2017/18

Immer auf dem aktuellen Stand!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport