FB Twitter Instagram YouTube Google+
Europapokal-Vorberichte
Europapokal am Mittwoch: Bonn über Heiko Schaffartzik und Nanterre ins Finale? Camera 4

Europapokal am Mittwoch: Bonn über Heiko Schaffartzik und Nanterre ins Finale?

— Horst Schneider

Die Telekom Baskets Bonn spielen am Mittwoch gegen das von Heiko Schaffartzik angeführte Nanterre 92 um den Einzug ins Finale des FIBA Europe Cups. Nach dem 77:76-Sieg im Hinspiel in Nanterre genügt den Bonnern schon ein Unentschieden zum Erreichen des Finales, das wie das Halbfinale im Modus Hin-/Rückspiel entschieden wird. Das zweite Halbfinale in diesem im Vorjahr von den FRAPORT SKYLINERS gewonnenen FIBA Europe Cup bestreiten Oostende/BEL und Chalon/FRA.

FIBA Europe Cup: Telekom Baskets Bonn - Nanterre 92 (Mi, 19:30 Uhr)

Status quo: Nach dem 77:76 im Hinspiel genügt den Bonnern schon ein Unentschieden zum Einzug ins Finale. Nanterre muss gewinnen, um ins Finale einzuziehen. Führen die Franzosen am Ende der regulären Spielzeit mit einem Punkt Differenz, geht das Rückspiel in die Verlängerung.

Hinspiel: Während Nanterre zunächst auf Dreier setzte, fanden die Bonner mit Julian Gamble (26 Punkte und sechs Rebounds) ihren Vorteil unter den Körben. Mit Josh Mayos Dreier zur Bonner 35:34-Halbzeitführung wandelte sich das Blatt. Der Point Guard erzielte im dritten Viertel zwölf seiner 19 Punkte und Bonn ging 60:51 in Führung. Aber Nanterre, das im Schlussviertel mit Chris Warren (20) und Spencer Butterfield (15) sowie Center Mathias Lessort (12 Punkte und sieben Rebounds) verstärkt in der Zone punktete, verkürzte noch auf 77:76. Highlights gibt es im Video oben rechts:

Die Stars: Das Team von Trainer Pascal Donnadieu lebt von seinen Dreiern. Heiko Schaffartzik (12,5 PPG und 4,9 APG) ist mit einer Quote von 46 Prozent nur der viertbeste Schütze im Team, denn die US-Guards Chris Warren (14,1 PPG und 4,7 APG) und Spencer Butterfield (14,0 PPG) sowie Forward Hugo Invernizzi (7,8 PPG) treffen noch besser. Mathias Lessort (9,3 PPG und 6,7 RPG) ist Nanterres Referenz unter den Körben.

Aktuelle Form: Das zuletzt in der französischen Liga schwächelnde Nanterre hat am Samstag seinen vierten Tabellenplatz (17:8 Siege) mit einem 78:73 beim Schlusslicht Nancy verteidigt. Topscorer waren Mathias Lessort (20 Punkte und neun Rebounds), Heiko Schaffartzik (18 Punkten mit 6/12 Dreiern und neun Assists) und Chris Warren (17 Punkte und sechs Assists). Der angeschlagene Spencer Butterfield pausierte.

Alte Bekannte: Heiko Schaffartzik, der am Mittwoch zum ersten Mal „als Franzose“ in Deutschland spielt, trieb Nanterre im Hinspiel über 38 Minuten nach vorne, blieb aber mit 3/10 Würfen und drei Assists unter seinem Schnitt. Hier ein Kurzportrait der Bonner über den früheren Kapitän der Nationalmannschaft.

Livestream / TV: Halbfinale und Finale im FIBA Europe Cup werden live auf http://www.livebasketball.tv (kostenpflichtiges Abo) übertragen. Einen kostenfreien Stream gibt es im Halbfinale auf dem YouTube-Kanal der FIBA (live und auf Abruf).

 

 

comments powered by Disqus
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Simba Dickie Group Kinder plus Sport