FB Twitter Instagram YouTube Google+
News
easyCredit BBL und Spalding verlängern Zusammenarbeit / Playoff-Ball in neuem Design

easyCredit BBL und Spalding verlängern Zusammenarbeit / Playoff-Ball in neuem Design

Neuer Kontrakt läuft bis zum Ende der Saison 2018/2019 / „Kontinuität ist ein hohes Gut“ / Playoff-Ball in neuem Design

Zehn Jahre dauert mittlerweile die Zusammenarbeit der easyCredit BBL mit dem renommierten Sportartikel-Hersteller Spalding – und ein Ende der Kooperation ist vorerst nicht in Sicht. Denn: Zu zehn bisherigen Jahren kommen weitere zwei Jahre hinzu. Bis zum Ende der Saison 2018/2019 wird Spalding und dessen deutscher Vertriebspartner uhlsport GmbH offizieller Ballpartner der Liga und Ausrüster der Schiedsrichter (Hemden und Hosen) sein.

Im Rahmen des ALLSTAR Day 2017 in Bonn fanden erste Gespräche über eine Vertragsverlängerung statt – nun, kurz vor dem Start in die Playoffs, kann Vollzug gemeldet werden. Über die finanziellen Konditionen der Vereinbarung wurde Stillschweigen vereinbart; Spalding wird sich aber auch weiterhin bei den Events ALLSTAR Day und easyCredit TOP FOUR engagieren und darüber hinaus das offizielle Spielgerät stellen – zudem wird es erstmals für die Klubs eigene Team-Bälle geben.

Mit Blick auf die diesjährigen Playoffs haben sich die Designer erneut etwas einfallen lassen und einen Playoff-Ball (siehe Foto) kreiert. Damit soll die spannendste Phase der Saison auch optisch dokumentiert werden.

„Der Name Spalding steht für Top-Qualität und Basketball-Leidenschaft. Zwei Attribute, die sich auch die easyCredit BBL auf die Fahnen geschrieben hat“, sagte René Beck, Leiter Marketing und Business Development der easyCredit BBL. Und weiter: „Kontinuität ist gerade in Zeiten des schnellen Wandels ein hohes Gut. Insofern freuen wir uns auf eine Fortführung der sehr erfolgreichen und vertrauensvollen Partnerschaft.“

Zitat Schey (Brand Management Spalding, uhlsport GmbH) „Seit über einem Jahrzehnt stellen wir den offiziellen Spielball für die Deutsche Basketball-Bundesliga. Diese langzeitige Partnerschaft zeugt zweifelsohne von der sehr guten Zusammenarbeit zwischen Spalding und der easyCredit BBL, die stets sehr partnerschaftlich gelebt wurde. Wir freuen uns sehr über das Vertrauen, das uns die easyCredit BBL entgegenbringt und über die Fortführung der engen und immer wieder innovativen Partnerschaft mit einer der europäischen Top-Ligen.“

Bildzeile: Setzen auf Kontinuität (von links): René Beck (Leiter Marketing und Business Development easyCredit BBL), Tadd Reilly (Vice President International, Spalding US), Stefan Holz (Geschäftsführer easyCredit BBL) und Stefan Schey (Brand Management Spalding, uhlsport GmbH).

comments powered by Disqus
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport