FB Twitter Instagram YouTube Google+
easyCredit TOP FOUR
Außenseiter setzt auf Defense - MHP RIESEN Ludwigsburg beim easyCredit TOP FOUR Johannes Roth

Außenseiter setzt auf Defense - MHP RIESEN Ludwigsburg beim easyCredit TOP FOUR

— Horst Schneider

Die MHP RIESEN Ludwigsburg sind der einzige Teilnehmer, der noch keinen Titel gewonnen hat. Während in der Meisterschaft das Erreichen des Halbfinales 1992 und 2007 die größten Erfolge in der Vereinsgeschichte waren, erreichten die Ludwigsburger im Pokal 1992 das noch nach altem Modus mit Hin- und Rückspiel ausgetragene Finale, in dem sie Bamberg unterlagen.

2008 in Hamburg bei ihrer dritten und bisher letzten Endrunden-Teilnahme scheiterten die Barockstädter im Endspiel an den Artland Dragons.

"Verteidigungs-Minister" Hammonds und Trice führen das Team an

Auch der bisherige Saisonverlauf in der Meisterschaft stempelt die Ludwigsburger zum Außenseiter, wenngleich in der Pokal-Qualifikation der ungeschlagene Tabellenführer ratiopharm Ulm die Stärke des Konkurrenten zu spüren bekommen hat. Und so werden die Schwaben mit ihrer unnachgiebigen und intensiven Verteidigung auch in Berlin selbstbewusst auftreten - und somit ihre Chance auf den Titel wahren wollen. Trainer John Patrick, der diese Verteidigungsweise 2009 mit Göttingen hoffähig gemacht hat, verfolgt und verfeinert diese Strategie seit 2013 mit Ludwigsburg - was sich auch an den Ergebnissen auf europäischer Ebene manifestiert.

Dabei scheint es jedoch nicht ganz einfach zu sein, Spieler zu finden, die bereit und in der Lage sind, den postulierten Weg mitzugehen: Fünf Abgänge und drei nachträglich sind Beleg des Suchens und Findens. Im Backcourt sollte indes mit dem 2014 und 2015 als bester Verteidiger der Liga ausgezeichneten Cliff Hammonds und dem ebenfalls als exzellenter Verteidiger bekannten Rocky Trice ein Guard-Duo gefunden worden sein, das den Patrick-Ansprüchen genügt. Trice, der im Sommer 2016 aus Ludwigsburg nach Polen gewechselt war, wurde im Januar erneut ein "Riese".

US-Center Jack Cooley ist der effektivste Akteur

Über alle Zweifel erhaben sind Spielmacher Brad Loesing, Combo-Guard David McCray und der explosive und vielseitige Tekele Cotton. Auch die im Sommer beziheungsweise im November hinzugekommenen kleinen US-Forwards Kelvin Martin und Drew Crawford haben kein Problem damit, sich zuweilen auf der Position Vier gegen deutlich größere Gegenspieler durchzusetzen. Als ausgewiesener Dreierschütze komplettiert auf der Flügelposition der Deutsch-Amerikaner Chad Toppert die ansonsten ganz auf Defensive und Fastbreaks eingestellte Mannschaft.

Unter dem Korb haben die Ludwigsburger mit dem im Vorjahr mit Unicaja Malaga in der Euroleague spielenden Jack Cooley einen US-Center gefunden, der sich in der Zone genauso robust durchsetzt wie dereinst Jon Brockman. Cooley ist wie sein Vorgänger als Topscorer und bester Rebounder der effektivste Spieler des Teams und erhält dabei große Unterstützung vom in Bamberg ausgebildeten Johannes Thiemann.

Das easyCredit TOP FOUR - Live auf ProSieben MAXX und Telekom Basketball

Neben „Telekom Basketball“, das das komplette easyCredit TOP FOUR auf Entertain und telekombasketball.de live und in voller Länge zeigt, ist die Endrunde auch live im Free-TV zu sehen. ProSieben MAXX überträgt erstmals drei Partien live. Sendungsstart ist am Samstag um 16:45 Uhr und Sonntag um 14.45 Uhr.

Tickets für das easyCredit TOP FOUR gibt es hier, ebenso Informationen zu den Karten-Kontingenten in den Fanblöcken der vier teilnehmenden Klubs (Ansprechpartner und Links).

comments powered by Disqus
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport