FB Twitter Instagram YouTube Google+
Nachwuchs
Wochenend-Lehrgang: Minitrainer-Offensive mit Tim Nees zu Gast in Braunschweig

Wochenend-Lehrgang: Minitrainer-Offensive mit Tim Nees zu Gast in Braunschweig

Am Wochenende fand in Braunschweig der Zwischenlehrgang der Minitrainer-Offensive statt. Die 15 Trainerstudentinnen und Trainerstudenten des zweiten Jahrgangs absolvierten vier Tage zu verschiedenen Aspekten des Minibasketballs.

Themen waren u.a. das Verhalten im Wettkampf und beim Coaching und der Umgang mit Eltern sowie ein Austausch zum Thema Kinderleichtathletik mit Ulrike Marszk vom Niedersächsischen Leichtathletikverband. In den praktischen Einheiten wurde am ersten Abend die kinder+Sport Basketball Academy vorgestellt und ausprobiert. Der Freitagmorgen stand im Zeichen der Schule. Um die Bedeutung der Schnittstelle zwischen Minibasketball und Grundschule zu betonen, führten die Teilnehmenden an zwei Partner-Grundschulen der Basketball-Löwen Braunschweig im Schulalltag Basketballstunden durch (Foto: Tim Nees; Bayreuth/Niklas Hintze; Hamburg) und werteten diese gemeinsam und mit dem Expertenteam aus. Schulen und Coaches bewerteten diesen erstmalig ausprobierten Ausbildungsansatz hinterher äußerst positiv.

Der Samstag fand wie gewohnt als öffentlicher Fortbildungstag mit sportpraktischer Ausrichtung statt. Neben den Teilnehmenden nutzten ca. 30 Coaches aus Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und NRW die Gelegenheit, sich die Präsentationen von Nils Ruttmann (Bremerhaven), Mirko Petrick (Berlin) und Maxim Hoffmann (Oldenburg) zu den Themen „Kleine Spiele“, „Grundtechniken“ und „Vielseitigkeit/Koordination“ anzusehen und mit ihnen zu diskutieren. Die Basketball Löwen Braunschweig sorgten dabei in der Tunica Sporthalle für die Demoteams und das leibliche Wohl der Anwesenden. Am letzten Tag bekamen die Trainerstudentinnen und Trainerstudenten dann noch ein ausführliches Coaching zur Tätigkeit als Referent für Fortbildungen. Schließlich sollen sie alle nach dem Abschluss des Jahrgangs im Mai selber die Inhalte des Intensivkurses der Minitrainer-Offensive in Fortbildungen in die Breite tragen, denn das zentrale Ziel der Minitrainer-Offensive ist am Ende die Verbesserung des Fortbildungsangebotes für Minibasketball in ganz Deutschland.

Als nächstes stehen nun Trainingsbesuche in den Standorten der Lehrgangsteilnehmenden auf dem Programm bevor es im Mai in den Abschlusslehrgang in Frankfurt/M. geht. Dort steht am Samstag, den 13. Mai dann der „Tag des Minibasketballs“ auf dem Programm sowie der Austausch mit den internationalen Gästen der FIBA Europe Minibasketball Convention.

Die Teilnahme am „Tag des Minibasketballs“ ist für interessierte Minibasketballakteure aus ganz Deutschland möglich. Die Anmeldung dafür wird in Kürze online möglich sein. Mehr Informationen gibt es hier.

comments powered by Disqus
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Simba Dickie Group Kinder plus Sport