FB Twitter Instagram YouTube Google+

"Do or die" in Spiel 3

Nach der Niederlage in Spiel 2 steht die BG Göttingen im Playoff-Viertelfinale mit dem Rücken zur Wand. In Spiel 3 am kommenden Sonntag (8. Mai, 15 Uhr) müssen die Veilchen bei den DEUTSCHE BANK SKYLINERS nun unbedingt gewinnen, um das Saison-Aus zu verhindern.
Zum dritten Spiel der Serie bietet der Fanclub Veilchen-Power eine Busreise an.

Groß war die Enttäuschung bei allen Beteiligten und Fans der BG Göttingen nach der bitteren 67:76-Niederlage gegen Frankfurt am Mittwochabend. Mit 0:2 liegt die BG in der „best of five“-Serie zurück. Eine weitere Niederlage käme dem Saisonende gleich. Doch soweit wollen es die Veilchen nicht kommen lassen. Robert Kulawick zeigte sich unmittelbar nach Spiel 2 kämpferisch: „Ich will nicht mit einem 0:3 nach Hause gehen!“

„Kulle“ weiter: „Wir müssen am Sonntag in Frankfurt von Anfang an mit Druck rausgehen.“ Routinier Michael Meeks, der am Mittwoch mit zwölf Punkten und sechs Rebounds ein gutes Spiel ablieferte, ergänzt: „Wir brauchen die Intensität, die wir in den letzten sieben Minuten von Spiel 2 gezeigt haben über die ganze Spielzeit. Für uns geht es jetzt um „Alles oder Nichts“! Ein Spiel 4 in der Lokhalle zu erzwingen wäre fantastisch.“

Entwarnung bei Anderson

Entwarnung gibt es im Fall Dwayne Anderson. Anderson musste in der Schlussphase des zweiten Spiels angeschlagen ausgewechselt werden. Eine Verletzung liegt jedoch nicht vor. Anderson wird in Spiel 3 auflaufen können.

Auswärtsfahrt zu Spiel 3 der Playoff-Serie gegen Frankfurt

Der Fanclub Veilchen-Power bietet zum Entscheidungsspiel in Frankfurt eine gemeinsame Busfahrt an. Abfahrt am Göttinger Schützenplatz ist am Sonntag um 10:30 Uhr. Sollte bei den Fans aus Kassel nach dem Spiel am Mittwoch das Interesse bestehen, mit nach Frankfurt zu fahren, ist ein kurzer Halt gegen 11:10 Uhr in Autobahnnähe selbstverständlich auch möglich. Nach dem Spiel wird der Tross gegen 20 Uhr wieder in Göttingen ankommen.

Die Busfahrt kostet pro Person 19 Euro (Schüler 14 Euro). Für alle, die bereits bei Spiel 1 mitgefahren sind, gibt es außerdem einen Vielfahrerrabatt von 5 Euro. Hinzu kommt der Preis für die Eintrittskarte in der gewünschten Kategorie. Tickets im Unterrang kosten pro Person 21 Euro (ermäßigt 16 Euro), im Oberrang sind es 16 Euro für Erwachsene und 12 Euro ermäßigt. Selbstverständlich können auch Tickets ohne Fahrt bestellt werden. Treffpunkt für alle Selbstfahrer ist eine Stunde vor Spielbeginn vor der Frankfurter Ballsporthalle.

Anmeldungen sind bis Freitag um 15 Uhr per E-Mail an fahrten@veilchen-power.de möglich.

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport