FB Twitter Instagram YouTube Google+
20 Klubs reichen Lizenzunterlagen ein

20 Klubs reichen Lizenzunterlagen ein

Die 18 Vereine der Beko Basketball Bundesliga (BBL) sowie die ProA-Ligisten FC Bayern München und s.Oliver Baskets Würzburg und haben fristgerecht zum 15. März dieses Jahres ihre Unterlagen für die Teilnahme am ...
image_1300268808261.png... Lizenzierungsverfahren für die Beko BBL-Saison 2011/2012 eingereicht.

Bevor der Lizenzligaausschuss unter dem Vorsitz von Alexander Reil (1. Vorsitzender EnBW Ludwigsburg) am Mittwoch, den 6. April 2011, zusammentritt und die Entscheidung über die Lizenzerteilung trifft, werden sowohl der Gutachterausschuss als auch die Beko BBL tätig.

Dabei werden einerseits die wirtschaftlichen Voraussetzungen (Gutachterausschuss), andererseits die sonstigen Rahmenbedingungen (zum Beispiel Hallensituation) durch die Beko BBL geprüft.

Mannschaften der Beko BBL gedenken der Opfer der Erdbeben-Katastrophe

Mit einer Schweigeminute an den beiden kommenden Meisterschafts-Spieltagen gedenken die Mannschaften der Beko BBL der Opfer der verheerenden Erdbeben-Katastrophe in Japan. "Was dort geschieht, ist eine unfassbare Tragödie", sagte der Geschäftsführer der Beko BBL, Jan Pommer. "In diesen schweren Stunden der Not steht die deutsche Basketball-Familie zusammen, um dem japanischen Volk ihr Mitgefühl und ihre Solidarität auszudrücken. Zugleich wünschen wir den Menschen die Stärke und die Kraft, dieses geschundene Land wieder aufzubauen."

Unterdessen hat der ehemalige Spieler der Eisbären Bremerhaven und von ratiopharm Ulm, Jeff Gibbs, das Land verlassen. Nachdem die Japanische Liga (J-League) die Entscheidung getroffen hat, die Saison nicht fortzuführen, ist Gibbs, der unter Don Beck (ehemals EWE Baskets Oldenburg) bei Toyota Alvark (Tokio) gespielt hat, in die USA zu seiner Familie nach Ohio zurückgekehrt.

"Es ist schrecklich, zumal uns gesagt wurde, dass es weitere Nachbeben bis in den April geben wird. Niemand hier denkt derzeit an Basketball", erklärte Gibbs gegenüber der Liga. Ob Don Beck, der am vergangenen Montag gegenüber der Beko BBL seine Eindrücke geschildert hatte, Japan verlassen wird, ist derzeit noch unklar.

Den Artikel zu Don Becks Einschätzung der Lage finden Sie

Die Wechselbörse 2017/18

Immer auf dem aktuellen Stand!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport