FB Twitter Instagram YouTube Google+
Artland Dragons kämpfen gegen Gran Canaria um Eurocup-Startplatz

Artland Dragons kämpfen gegen Gran Canaria um Eurocup-Startplatz

Knapp eine Woche vor dem Start der Beko BBL in die neue Saison 2011/2012 beginnt für die Artland Dragons und ALBA BERLIN mit den ersten Spielen der Eurocup- bzw. Euroleague-Qualifikation bereits die europäische Saison. Die Artland Dragons empfangen am Mittwoch, ...
1317107718/img_Bryan_Bailey_Artland_Dragons.jpg... 28. September, um 19:30 Uhr den spanischen Erstligisten Gran Canaria 2014 zum Hinspiel der Eurocup-Qualifikation. ALBA BERLIN eröffnet am Donnerstag, 29. September, um 18 Uhr im belgischen Charleroi gegen den lettischen Meister VEF Riga das Euroleague-Qualifikationsturnier.

image_1288779294890.pngBeko BBL-Umfrage: Mitmachen und gewinnen.

Für die Artland Dragons fällt die Entscheidung über den Aufstieg in den Eurocup in zwei Spielen gegen den Sechsten der spanischen Meisterschaft, Gran Canaria 2014. Dem Hinspiel am Mittwoch in Quakenbrück folgt sechs Tage später das Rückspiel in Las Palmas.

Hin- und Rückspiel werden addiert

Der Sieger (beide Resultate werden addiert) qualifiziert sich für den Eurocup. Wie zielstrebig die Spanier, die in den letzten Jahren regelmäßig zu den Topteams im Eurocup bzw. dessen Vorläufer, dem ULEB Cup zählten (in der letzten Saison Last16, im Jahr davor Viertelfinale), ihre Aufgabe gegen die Artländer angehen, zeigt die Tatsache, dass sie schon seit dem Wochenende in Deutschland sind, um sich unter anderem beim Bamberger Domreiter-Cup zu akklimatisieren.

Dort sahen die Zuschauer eine nicht unbedingt groß, aber sehr tief aufgestellte spanische Mannschaft, die die fehlenden Zentimeter am Brett mit Athletik und Kampf wettmacht und es zudem auch verstand, sich mit schnellen Kombinationen viele offene Würfe aus der Distanz zu erspielen.

Erst in der Verlängerung unterlag Gran Canaria dem Deutschen Meister 86:87 und steckte dabei auch erstaunlich gut den Rückschlag weg, dass ihr im Sommer verpflichteter NBA-Star Rasual Butler sich aus heiterem Himmel vom Team getrennt hatte. Trainer Pedro Martinez holte schnell entschlossen den US-Mexikaner Roman Martinez aus Gran Canarias Farmteam in die erste Mannschaft, der aus dem Stand in Bamberg mit 17 Punkten gegen Bamberg und 22 am Sonntag gegen Galil Gilboa überzeugte.

Ex-Bamberger läuft als Aserbaidschaner auf

1317107807/img_Nathan_Peavy_Artland_Dragons.jpgNationalspieler kann sich Gran Canaria mit seinem für spanische Verhältnisse nur mittelmäßigen Budget kaum leisten und setzt deshalb auf Amerikaner, die mit Zweitpässen die Ausänderquote in der spanischen Liga (erlaubt sind nur zwei Nicht-Europäer) umgehen.

So läuft der Ex-Bamberger Spencer Nelson (erzielte am Samstag in Bamberg 17 Punkte gegen sein Ex-Team) als Aserbaidschaner auf, die US-Guards Taurean Green und Marquez Haynes (16 Zähler gegen Brose Baskets) heuerten beim georgischen Nationalteam an, um die Ausländer-Klausel zu umgehen.

Mit dieser Politik fahren die Kanaren nicht schlecht: In den letzten sieben Jahren verpassten sie nur einmal die Playoffs. Ein Abstieg in die EuroChallenge wäre für dieses spanische Topteam ein Rückschlag gleich zu Saisonbeginn.

Gran Canaria 2014 im Stenogramm
Guards:
Tomas Bellas (24, 185), Marquez Haynes (24, 189, GEO), Taurean Green (25, 185, GEO), Michael Bramos (24, 196, GRE), Fabio Santana (19, 188).
Forwards: Javier Beiran (24, 200), Roman Martinez (23, 201, USA), Juan Palacios (26, 203, COL).
Center: Spencer Nelson (31, 203, AZE), Laurence Ekperigin (23, 202, GB), Sitapha Savane (33, 201, SEN), Xavi Rey (24, 209).
Headcoach: Pedro Martinez (50).

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport