FB Twitter Instagram YouTube Google+
Auslosung der Halbfinals am 19. Februar

Auslosung der Halbfinals am 19. Februar

DEUTSCHE BANK SKYLINERS, Artland Dragons und New Yorker Phantoms Braunschweig heißen die drei Mannschaften, die am 2. und 3. April 2011 in der Bamberger Stechert Arena zusammen mit Ausrichter Brose Baskets um den Pokal der Beko BBL kämpfen.
image_1297329219305.jpegWährend sich die DEUTSCHE BANK SKYLINERS, die im vergangenen Jahr das Pokalfinale gegen die Brose Baskets mit 75:76 verloren hatten, gegen die Telekom Baskets Bonn durchsetzten (93:64), bezwangen die Artland Dragons, die zum vierten Mal an einer Endrunde teilnehmen, ALBA BERLIN mit 84:80.

In der dritten Partie der Qualifikationsrunde behielten die New Yorker Phantoms Braunschweig mit 88:76 die Oberhand über die EWE Baskets Oldenburg – für die Braunschweiger ist es die erste Endrunden-Teilnahme überhaupt. Das Beko BBL TOP FOUR wird zum 19 Mal ausgetragen – zum dritten Mal nach 1994 und 2006 ist Bamberg Gastgeber dieser Veranstaltung.

Die Auslosung der Halbfinalpartien erfolgt am Samstag, den 19. Februar 2011, im Rahmen der Begegnung Artland Dragons gegen die Brose Baskets. Spielbeginn ist um 20.05 Uhr; SPORT1 überträgt ab 20.00 Uhr live.

Die beiden Teams, die zuerst gezogen werden, bestreiten am Samstag, den 2. April, um 16.45 Uhr das erste Halbfinale; um 20.00 Uhr steht dann das zweite Halbfinale auf dem Programm. Die Sieger stehen sich am Sonntag, den 3. April, um 16.45 Uhr im Finale gegenüber; die Verlierer sind bereits um 13.30 Uhr im Spiel um Platz drei im Einsatz.

Wochenend-Tickets in den Kategorien 3, 4 und 5 sowie in der Kategorie „Stehplatz“ sind über CTS EVENTIM, den offiziellen Ticketing-Partner der Beko BBL, unter 01805/992216 (14 Cent pro Minute / abweichende Tarife aus dem Mobilfunknetz möglich) erhältlich. Darüber hinaus können Eintrittskarten über die regionalen Vorverkaufsstellen von CTS EVENTIM sowie über die Beko BBL-Homepage unter www.topfour2011.de erworben werden.
Die Preise (inklusive Vorverkaufsgebühr) liegen zwischen 18 Euro (Stehplatz) und 44 Euro (Preiskategorie 3). Für die Fans der anderen drei teilnehmenden Mannschaften sind Ticketkontingente in allen Kategorien reserviert. Diese können direkt über die Klubs bezogen werden.

Die Ticketpreise (inklusive Vorverkaufsgebühr):

image_129732810246.jpeg

Ermäßigt: Schüler und Studenten, Auszubildende, Wehr- und Zivildienstleistende (18 – 27 Jahre), Schwerbehinderte (ab 50 % Behinderung).

Rollstuhlfahrer sind frei, der Begleiter zahlt voll die Kategorie „Stehplatz“.

Ein Kind unter 6 Jahren hat in Begleitung eines Elternteiles freien Eintritt ohne Sitzplatzgarantie.

Wichtiger Hinweis für Medienvertreter: Akkreditierungen für das Beko BBL TOP FOUR sind ab dem 20. Februar online unter www.Beko-BBL.de möglich.
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Simba Dickie Group Kinder plus Sport