FB Twitter Instagram YouTube Google+
Baynes führt Team zum wichtigen Sieg

Baynes führt Team zum wichtigen Sieg

Die EWE Baskets Oldenburg haben in der Beko Basketball Bundesliga nicht nur den vierten Sieg in den letzten fünf Spielen eingefahren, sondern sich gleichzeitig für das Entscheidungsspiel um die Teilnahme am Top Four qualifiziert. Das 77:65 bei den Gloria GIANTS Düsseldorf schraubte das Punktekonto der Huntestädter auf 20:14 und führte die Mannschaft auf Rang fünf im Klassement. Center Aron Baynes überragte am Sonntag mit 19 Punkten und 13 Rebounds und wies seinem Team den Weg. Bei den Hausherren überzeugte vor 1645 Zuschauern erneut Laimonas Kisielius (18 Punkte).
Fast wie erwartet erwies sich die vermeintlich leicht zu überspringende Hürde beim Tabellenletzten als nicht ungefährlich. Nach einem wackeligen ersten Viertel aber, das die Düsseldorfer mit 19:17 für sich entschieden, erspielten sich die Gäste von Minute zu Minute Vorteile und gewannen die folgenden drei Abschnitte jeweils. Den Grundstein zum vierten Auswärtssieg der Saison legten die Schützlinge von Trainer Predrag Krunic im zweiten Viertel, als ihnen ein 24:14 gelang.

Durch den Erfolg ist den Baskets nun – unabhängig von den Ergebnissen einiger Nachholspiele der Konkurrenz – ein Platz unter den ersten Sieben nach der Hinrunde nicht mehr zu nehmen. Während Top Four-Gastgeber Brose Baskets direkt qualifiziert ist, spielen sechs Teams in drei Entscheidungsspielen die weiteren Teilnehmer aus. Gelost wird im Januar (Termin folgt), die Sieger der drei K.o.-Spiele buchen das Ticket nach Bamberg.

Erneut auswärts müssen die Oldenburger am kommenden Sonntag, 9. Januar, in der Beko BBL antreten: Um 19.30 Uhr gastieren sie bei den DEUTSCHE BANK SKYLINERS aus Frankfurt, Sport1 ist live dabei.
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport