FB Twitter Instagram YouTube Google+
Bayreuth kommt mit Schwung in die Drachenhöhle

Bayreuth kommt mit Schwung in die Drachenhöhle

Auf einem Höhenflug befindet sich der BBC Bayreuth. Die Nordbayern haben aus den vergangenen fünf Spielen vier Siege geholt und kommen mit viel Selbstbewusstsein am kommenden Samstag, 26. November, zu den Artland Dragons in die Artland Arena. Spielbeginn ist um 20 Uhr, für kurzentschlossene Fans öffnet die Abendkasse um 18.30 Uhr. „Bayreuth spielt eine sehr gute, aggressive Verteidigung und hat seit dem Trainerwechsel auch eine bessere Chemie im Angriff“, sagt Dragons-Co-Trainer Tyron McCoy, der sich am 10. Spieltag der Beko Basketball Bundesliga (Beko BBL) auf eine enge Partie einstellt.
Seit Ende Oktober hat der Niederländer Marco van den Berg das Kommando an der Bayreuther Seitenlinie. Nach vier Niederlagen in Folge zum Saisonstart trennte sich der Beko Basketball-Bundesligist von Headcoach Andreas Wagner. Unter neuer Regie verlor das Team um Ex-Drache Ekene Ibekwe erst ein Spiel. „Sie werfen momentan extrem gut“, sagt McCoy. „Außerdem wissen sie, wie sie die Drei-Punkte-Werfer der Gegner verteidigen müssen.“ Beste Bayreuther Werfer sind Osvaldo Jeanty (49 Prozent Dreier-Trefferquote) und Danny Gibson (42 Prozent Dreier-Trefferquote, beide je 13,4 Punkte pro Spiel). Der für den verletzten Kevin Hamilton zurückgeholte Gibson ist zudem bester Vorlagengeber seiner Mannschaft (3,8 Assists).

Knapp nicht mehr im zweistelligen Bereich punktet Ibewke (9,9), der zu den besten Bayreuther Reboundern gehört (5,8). Die meisten abprallenden Bälle sichert sich Brandon Hunter (6,6), Tyler Smith kommt ebenfalls auf 5,8 Rebounds pro Spiel. „Wir müssen ihre guten Offensiv-Spieler Gibson, Jeanty, Smith und Corey Stokes gut verteidigen und Ibekwe sowie die anderen großen Spieler vom Korb fernhalten“, sagt McCoy.

Für die Dragons wird es zudem wichtig sein, das schnelle Bayreuther Umschalten von Verteidigung auf Angriff zu unterbinden, sowie über 40 Minuten geschlossen als Team aufzutreten. „Außerdem müssen wir gegen die guten Bayreuther Verteidiger unsere System genauer ausführen“, so McCoy.

NBBL: Bewährungsprobe für Young Dragons

In der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) stehen die Young Dragons gegen Bayer Leverkusen am kommenden Sonntag, 27. November, (14 Uhr, Artland Arena) vor einer Bewährungsprobe. Die Rheinländer haben aus fünf Spielen erst einen Sieg geholt, die „Jungdrachen“ stehen mit zwei Siegen aus fünf Partien in der Tabelle (Division Nordwest) einen Platz über dem Konkurrenten auf Rang sechs.

Beste Leverkusener Punktesammler sind Kai Behrmann (12,0) und Olegas Legankovas (10,8), während bei den Dragons Aufbauspieler Isaiah Omamogho (22,4), Center Christian Fischer (15,8) und Timo Hermes (14,5) den Ton angeben. Unter den Körben räumen bei den Rheinländern Christian Fröhlingsdorf (8,0 Rebounds pro Spiel) und Jansoch Feige (6,0) auf. Die Dragons können dort ebenfalls auf Fischer (7,2) und Hermes (5,8) zählen.

Tickets für das NBBL-Spiel gibt es ab 13.30 Uhr zu je zwei Euro an der Tageskasse der Artland Arena.
easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Simba Dickie Group Kinder plus Sport