FB Twitter Instagram YouTube Google+
Bayreuth testet Kelvin Torbert vier Wochen

Bayreuth testet Kelvin Torbert vier Wochen

Eines der fehlenden Puzzlestücke für die Saison 2011/2012, deren erstes Testspiel am kommenden Mittwoch um 19 Uhr gegen den Pro A-Club Science City Jena sein wird, könnte Kelvin Torbert sein. In den kommenden vier Wochen will Trainer Andreas Wagner den ...
1314115880/img_2011-08-23_je_kel-foster_kelvin-torbert.jpg... US-Amerikaner ausgiebig testen. Zudem will der Club weitere Mittel zur Finanzierung generieren.

Für BBC-Manager Uli Eichbaum ist es wichtig, dass schon jetzt ein potentieller Neuzugang mit dem Team trainiert – auch wenn die wirtschaflichen Rahmenbedingungen noch geschaffen werden müssen: „Wir haben einen den Anforderungen passenden Spieler für die noch zu besetzende Postion des Flügelspielers gefunden, jetzt müssen wir noch die Finanzierung gewährleisten. Wir haben die vierwöchige Tryoutperiode Zeit, um die notwendigen finanziellen Mittel zu generieren. Hierbei hoffen wir auf die Unterstützung der bestehenden Partner, aber natürlich auch die Zusagen potentieller Sponsoren in den kommenden Tagen.“

image_1288779294890.png.

Kelvin Torbert wurde am 24. Mai 1983 in Flint, Michigan, in den USA geboren. Seine Collegezeit absolvierte er an der Michigan State University. Dort spielte er in seinem Senior-Jahr gemeinsam mit dem letztjährigen BBC-Guard Drew Neitzel. Insgesamt trug er das Trikot dr Spartans 127 Mal, kam dabei auf durchschnittlich 11,0 Punkte und 3,5 Rebounds. 37 Prozent aller Dreipunktewürfe konnte der als Shooting Guard und Small Forward spielende Kelvin Torbert dabei verwandeln.

Im Sommer 2005 wurde der BBC-Testspieler von den Tunica Gamblers (WBA) gedraftet, zudem absolvierte er die Minnesota Summer League für die Toronto Raptors. Die Spielzeit jedoch absolvierte der 193 cm große US-Amerikaner in Eurupa, bei JL Bourg Basket in Frankreich. Hier kam er in 33 Spielen auf 11,8 Punkte, 3,2 Rebounds sowie 2,5 Assists. Nach Belgien zog es Kelvon Torbert in der anschließenden Spielzeit, wo er im Trikot von Eupony Bree 36 Erstliga-Spiele bestritt. Mit 15,9 Punkten war er fünftbester Schütze in der Liga, hinzu kamen 3,6 Rebounds und 2,4 Assists.

In der Saison 2007/2008 wechselte Kelvin Torbert zurück nach Frankreich, diesmal zum Hauptstadtclub Paris-Levallois. Hier spielte er an der Seite des in der neuen Saison für den FC Bayern München auflaufenden Je’Kel Foster (2006/2007 Ludwigsburg, 2008-2010 Oldenburg) und kam in 30 Spielen auf 7,0 Punkte, 2,2 Rebounds und 1,5 Assists.

Von 2008 bis 2010 trug Kelvon Torbert für zwei Jahre das Trikot des belgischen Clubs Dexia Mons-Hainaut. In beiden Spielzeiten kam er dabei auch auf EuroChallange-Spiele. 2008/2009 waren es zwölf (14,8 Punkte, 2,8 Rebounds, 2,2 Assists), 2009/2010 vier (9,5 Zähler, 2,8 Rebounds, 2,5 Assists). In der belgischen D1 bestritt er in seiner ersten Spielzeit 32 Partien mit 13,6 Punkten, 3,3 Rebounds und 1,8 Assits, in der zweiten waren es 32 Einsätze bei 13,1 Zählern, 3,4 Rebounds sowie 1,9 Vorlagen.

Vor der letzten Saison veränderte sich Kelvin Torbert zunächst zum griechischen Club Iraklis Saloniki, was aber nur ein kurzes Intermezzo darstellen sollte. Schon im November heuerte der teffsichere Dreierschütze beim russischen Superligisten Ural Ekaterinburg an. In 41 Partien (acht Playoffspiele) gelangen ihm dabei im Schnitt 12,9 Punkte, 4,3 Rebounds sowie 2,1 Assists.

„Kelvin Tolbert kann auf den Positionen Zwei und Drei spielen, ist ein Allrounder und guter Schütze von Außen. Zudem hat er einen guten Zug zum Korb. Dass er gut scoren kann hat er in den letzten Jahren bewiesen“, analysiert BBC-Trainer Andreas Wagner seinen Testspieler, der noch in dieser Woche in Bayreuth erwartet wird.

Der aktuelle Kader des BBC Bayreuth:
Osvaldo Jeanty (CAN), Simon Schmitz, Stefan Schmidt, Tom Spöler (GiroLive-Ballers Osnabrück/Pro A), Ekene Ibekwe (USA/NIG), Peter Zeis (TSV Tröster Breitengüßbach/Pro B), Kevin Hamilton (USA/PUE, New Yorker Phantoms Braunschweig/Beko BBL), Beckham Wyrick (USA, FC Bayern München/Pro A), Brandon Hunter (USA, BK Ventspils/Lettland), Kelvin Torbert (USA, Ural Ekaterinburg, Russland, Testspieler).

Trainer: Andreas Wagner, Co-Trainer: Tim Nees

Abgänge: Pete Campbell (Ziel unbekannt), Philipp Heyden, Steve Wachalski (beide Mitteldeutscher BC/Pro A), Jaivon Harris (Nürnberger BC/Pro A), Danny Gibson (Ziel unbekannt), Jared Reiner (Ziel unbekannt), Koko Archibong (Ziel unbekannt).

image_1288779294890.png

Quelle: BBC Bayreuth

Die Wechselbörse 2017/18

Immer auf dem aktuellen Stand!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport