FB Twitter Instagram YouTube Google+
Besiktas zu stark für die Veilchen

Besiktas zu stark für die Veilchen

Eine deftige Niederlage setzte es für die BG Göttingen zum Abschluss der EuroChallenge-Hauptrunde. Mit 59:96 waren die Veilchen gegen Besiktas Milangaz Istanbul ohne Chance. Die BG schied somit ohne Sieg aus dem Wettbewerb aus.
Mit vollem Einsatz war Hallensprecher Andreas Lindemeier dabei. Trotz angeschlagener Stimme trieb er das Publikum kräftig an und sorgte für kurweilige Moderation beim letzten EuroChallenge-Auftritt. Mit 3140 Zuschauern war das Match in der Lokhalle gut besucht.

Das Spiel musste indes mit einigen Minuten Verspätung beginnen. Zahlreiche Besiktas-Fans warfen beim Tip-Off Unmengen von Konfetti auf das Spielfeld und feierten sich überschwänglich.

Nach einem 6:6-Start zogen die Gäste mächtig an und setzen sich auf 21:7 ab. David Hawkins und Pops Mensah-Bonsu waren die Aktivposten im Spiel Besiktas’. Von diesem Zwischenspurt zehrten die Istanbuler und schlossen das erste Viertel mit einer 29:13-Führung ab.

Den Veilchen gelang selten etwas Zählbares in der Offensive. Einzig Raymond Sykes vermochte es mit krachenden Dunkings Akzente zu setzen. Besiktas spielte hingegen wie aus einem Guß und hatte klare Reboundvorteile. Zur Halbzeit stand es 24:47. Schlimmer als das Ergebnis war jedoch die Tatsache, dass sich Kyle Bailey kurz vor der Pause verletzte und vom Feld getragen werden musste. Er kam in der zweiten Halbzeit nicht zurück in das Spiel. Eine Diagnose steht noch aus.

Auch im dritten Viertel konnte die BG die Offense Besiktas’ nicht in Schach halten. Nach dreißig Spielminten war das Match beim Stand von 41:77 bereits entschieden. Im vierten Durchgang lief das Spiel ohne Nennenswertes aus. Endstand: 59:96

Bester Korbjäger Göttingens war Raymond Sykes mit zwölf Zählern. Auf Seite von Besiktas war Sykes’ Gegenspieler Pops Mensah-Bonsu mit 21 Punkten und neun Rebounds unter den Körben nicht zu halten. Stark unter den Brettern und treffsicher aus der Distanz (9/18 Dreier) – dank dieser Ausgewogenheit war Besiktas an diesem Abend die eindeutig bessere Mannschaft.

Besiktas Trainer Ergin Ataman zieht mit seinem Team ungeschlagen in das Last 16 ein. In Istanbul hat man große Ziele. “Wir wollen die EuroChallenge gewinnen”, verriet Ataman nach dem Spiel. Göttingens Cheftrainer Michael Meeks zollte dem Gegner seinen Respekt: “Besiktas hat heute gezeigt, warum sie Erster der Gruppe sind. Sie sind sicher eines der besten Teams in der EuroChallenge. Es war tatsächlich leichter sich auf sie vorzubereiten, als sie noch zwei NBA-Spieler hatten. Da wusste man, auf wen man sich konzentrieren muss. Nun spielt Besiktas noch besseren Basketball. Man muss auf alle Spieler aufpassen. Das sind Profis, die wissen was sie tun.”

Punkte BG Göttingen: Evans 4, Bailey, Herwig, Bauscher 10, Allen 6, Horne 6, Noch 2, Weber 11, Sykes 12, Mafra 8

Punkte Besiktas Milangaz: Hersek 2, Özmizrak 4, Erceg 15, Akin 3, Yatagan, Ören 5, Cetin 11, Hawkins 17, Dagli 18, Mensah-Bonsu 21

easyCredit TOP FOUR

Jetzt Tickets sichern!

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Kinder plus Sport