FB Twitter Instagram YouTube Google+
Bittere 90:86-Niederlage in Bayreuth – 39 Minuten lang vorn gelegen

Bittere 90:86-Niederlage in Bayreuth – 39 Minuten lang vorn gelegen

Die Eisbären Bremerhaven haben in der Beko Basketball Bundesliga eine bittere Auswärtsniederlage einstecken müssen. Trotz einer über weite Strecken gelungenen Vorstellung verloren die Seestädter beim BBC Bayreuth mit 90:86 (36:46) und fielen in der Tabelle hinter die Oberfranken zurück. Erfolgreichste Werfer in Reihen der Gäste, die bis eine Minute vor Schluss in Führung lagen, waren Anthony Smith (17 Punkte) und Chris McNaughton (16).
Beide Teams verzeichneten in der ersten Hälfte sensationelle Wurfquoten, allerdings lagen die Gäste aus Bremerhaven von der ersten Sekunde an knapp vorn. Ein 12:0-Lauf zum 25:39 verschaffte den Eisbären zu Beginn des 2. Viertels etwas Luft, aber Bayreuth konterte mit drei erfolgreichen Dreipunktwürfen in Folge. Zur Halbzeit sprach vieles für Bremerhaven, das dank eines Buzzerbeaters von Jason Cain mit einem beruhigenden 10-Punkte-Vorsprung in die Kabine ging.

Auch nach der Pause hatten die Eisbären zunächst alles im Griff. Bayreuth konnte den Rückstand zwar etwas verkürzen, nach 30 Minuten lagen die treffsicheren Gäste aber noch immer mit 11 Zählern vorn. Das sollte sich ab der 32. Spielminute schlagartig ändern.

Mit einem wahren Sturmlauf rückte der BBC den Eisbären immer näher auf den Pelz. Die scheinbar komfortable 74:61-Führung der Seestädter schmolz bedrohlich zusammen und die Bremerhavener fanden kein Mittel, um die wie entfesselt aufspielenden Hausherren zu stoppen. Unglaubliche 29 Punkte kassierten die Spradley-Schützlinge in den letzten acht Minuten. Als Bayreuth 60 Sekunden vor dem Ende erstmals in Führung ging, kippte das Spiel endgültig. Mit zwei Dreiern in Folge zum 86:81 raubte Beckham Wyrick den Eisbären den letzten Nerv.

Weiter geht es für die Bremerhavener in der Beko Basketball Bundesliga bereits am kommenden Freitag (19.30 Uhr, Stadthalle) mit dem Heimspiel gegen die s’Oliver Baskets. Eintrittskarten für das Duell gegen Würzburg und die nachfolgende Partie gegen die EWE Baskets Oldenburg (Montag, 2. Januar 2012, 19.30 Uhr) gibt es unter www.DieEisbaeren.de und bei allen Vorverkaufsstellen von ADticket.

Punkteverteilung Eisbären: Everett 10, Gordon 5, McNaughton 16, M. Smith 8, Peacock 10, Raffington 2, A. Smith 17, Cain 18

Beste Werfer Bayreuth: Gibson 19, Jeanty 13, Hunter 12

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Kinder plus Sport