FB Twitter Instagram YouTube Google+
Brandon McKnight im Try-Out

Brandon McKnight im Try-Out

Die LTi GIESSEN 46ers haben Brandon McKnight verpflichtet. Der 27-jährige Point Guard erhält zunächst einen Try-out-Vertrag, der bis Freitag (14. Januar 2011) läuft. Der US-Amerikaner trifft heute in Gießen ein, am Abend soll er das erste Mal mit seinen neuen Teamkollegen trainieren.
Der in South Bend im US-Bundesstaat Indiana aufgewachene McKnight kommt aus Frankreich, wo er bis vor wenigen Tagen für den Erstligisten STB Le Havre spielte. Ende November 2010 war der 1,88 Meter große Guard von Le Havre für sechs Wochen verpflichtet worden.

Vladimir Bogojevic, Sportdirektor und Head Coach der LTi 46ers: „Durch die Entwicklung in den letzten Wochen sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass wir für die Position eins einen Spieler benötigen, der Erfahrung und Leadership-Qualitäten mitbringt. Unserem Spiel mangelte es zuletzt an Kreativität und einfachen Würfen. Zudem haben wir, abgesehen von unserem letzten Spiel in Bonn, in dem Fortschritte zu sehen waren, nicht gut genug verteidigt. Wir glauben, dass wir uns mit Brandon in den genannten Bereichen verbessern können. Da wir uns in Sachen Nachverpflichtungen keine Fehler erlauben dürfen, haben wir uns für ein kurzes Try-Out entschieden. Es ist immer von Vorteil, wenn man sich einen Spieler in ein paar Trainingseinheiten anschauen kann.“

Vor seiner Zeit in Le Havre war McKnight erfolgreich in anderen europäischen Ligen auf Korbjagd gegangen. Nach seiner Collegezeit an der Purdue University (2001-2005) absolvierte der Aufbauspieler 2005/2006 beim türkischen Erstligisten Büyük Kolej Ankara seine erste Saison als Profi. In der darauf folgenden Spielzeit jagte er dem orangefarbenen Leder erneut im türkischen Basketball-Oberhaus hinterher, im Team von Tekelspor Istanbul kam er auf 13,2 Punkte und 3,4 Assists pro Begegnung.

Mit den Solna Vikings gewann McKnight in der Saison 2007/2008 die schwedische Basketball-Meisterschaft. Anschließend wechselte er in die israelische Premier League zu Elitzur Qiryat Ata/Motzkin. 2009/2010 spielte er für Plannja Basket Lulea in Schweden. Von den Experten des Basketball-Fachportals eurobasket.com wurde er 2008 zum Defensivspieler des Jahres in der schwedischen Liga gewählt.

Telekombasketball.de

Alle Spiele LIVE und in HD!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Kinder plus Sport