FB Twitter Instagram YouTube Google+
Brose Baskets - Mit

Brose Baskets - Mit "Glücksfall" und Geschasstem zum "Three-peat"

Sieben Spiele, sieben Siege und ein eindeutiges Signal an die Konkurrenz. Vor dem Saisonstart (ab 3. Oktober Live im TV auf SPORT1) der Beko BBL haben die Brose Baskets ihre Titelambitionen eindrucksvoll untermauert - nicht nur durch den überdeutlichen Finalsieg im ...
1317208846/img_Anton_Gavel_Brose_Baskets.jpg... Domreitercup gegen den FC Bayern München.

image_1288779294890.png.

Die Abgänge konnten kompensiert, die Zugänge entsprechend integriert werden. Für Bamberg, das dominierende Team der letzten beiden Jahre, ist in der kommenden Spielzeit sogar das dritte Double in Serie möglich.

Neuzugänge überzeugen gegen Gran Canaria

In der erfolgreichen Vorbereitung konnte schlug die Mannschaft unter anderem die Ligakonkurrenten Ludwigsburg (90:69) und Ulm (80:71).

Vor allem aber im Halbfinale des Domreitercup gegen CB Gran Canaria, den letztjährigen Fünften der regulären Saison der starken spanischen ACB, überzeugten die Bamberger, drehten einen Zwölf-Punkte-Rückstand und gewannen in der Verlängerung.

"Sind einen Schritt weiter"

"Das war ein schöner Erfolg", sagte Jenkins zum Turniersieg: "Wir sind in unserer Entwicklung einen Schritt weiter gekommen." Der Ex-Berliner bringt den Bambergern noch mehr Durchschlagskraft in der Offensive und ist immer für Punkte gut.

Tucker soll vor allem Abgang Reyshawn Terry ersetzen. Dass der 26-Jährige einen guten Wurf besitzt, ließ er auch die Bayern mit 16 Punkten spüren.

Roberts als neuer Regisseur

Neben den beiden US-Amerikanern richtet sich das Augenmerk in der "Freak City" auch auf Marcus Slaughter und Brian Roberts. Auf letzteren kommt eine besondere Herausforderung zu: Durch den langen Ausfall von John Goldsberry (Knorpelschaden im linken Knie), wird Roberts "unser Point Guard Nummer eins", wie Headcoach Chris Fleming bestätigte:

"Brian hat sich in seiner Zeit bei uns extrem weiterentwickelt. Wir sind völlig davon überzeugt, dass er die Rolle als Regisseur, die er bereits in langen Phasen der erfolgreichen vergangenen Saison innehatte, in dieser Spielzeit noch besser ausfüllen wird."

Verlängerung eine "Sensation"

1317208765/img_Brian_Roberts_Brose_Baskets.jpgDabei war Roberts, seit 2009 in Bamberg, schon mit einem Bein beim französischen Rekordmeister Lyon-Villeurbanne.

"Wir hatten überraschend die Riesenchance, Brian zu bekommen und mussten zuschlagen", erklärte Brose-Baskets-Manager Wolfgang Heyder zur Vertragsverlängerung des 25-Jährigen. Aufsichtsratsmitglied Norbert Burkhard bezeichnete seinen Verbleib als "Glücksfall" und "Sensation".

Entlassung nach "Currywurst-Affäre"

Auch Slaughter (übersetzt: "Gemetzel") ist ein alter Bekannter in der Beko BBL - sein erstes Engagement in Bremerhaven endete 2008 allerdings unrühmlich. Nach einigen teaminternen Querelen wurde der Vertrag mit dem 2,04-Meter-Mann schon im November des Jahres wieder aufgelöst.

Der Grund: Slaughter soll 30 Minuten vor einem Spiel noch eine Currywurst mit Pommes verdückt haben soll. Ein Jahr zuvor wurde er bereits bei Hapoel Jerusalem entlassen, nachdem er sich angeblich bei einem Eurocup-Trip in Straßburg unerlaubt in einem Hotel-Zimmer mit einer Frau traf.

Heyder hat "keinerlei Bedenken"

Zu seiner Verpflichtung erklärte Heyder gegenüber SPORT1: "Wir haben das sehr genau recherchiert und bei seinen letzten beiden Stationen in Frankreich und Spanien gab es keinerlei Vorkommnisse. Marcus ist dort sehr beliebt. Ich habe keinerlei Bedenken."

Slaughters Einsatzbereich wird sich unter den Körben abspielen, da die Bamberger mit Center Kyle Hines ein wichtiger Mann Richtung Olympiakos Piräus verlassen hat. Bleibt zu hoffen, dass der gebürtige Kalifonier diesmal einige Monate länger in der Beko BBL bleibt.

Am Samstag kann sich der Meister im Champions-Cup gegen Braunschweig den letzten Schliff holen, bevor mit dem Saisonauftakt am Dienstag gegen Göttingen die Mission "Three-peat" (Drei Titel in Serie) gestartet werden kann.

Quelle: SPORT1

Die Wechselbörse 2017/18

Immer auf dem aktuellen Stand!

easyCredit Telekom TipBet Spalding Ranko Kinder plus Sport